Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.06.2010 09:01 Uhr

F1 mit Pech im Neunmeterschießen

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Güstrow hatte die U9 leider kein Glück in der entscheidenden Phase des Turniers. Nach der Vorrunde belegten die Jungs souverän Platz Eins in ihrer Staffel und erwarteten nun den zweitplazierten der anderen Staffel, den Greifswalder SV, im Halbfinale. In diesem bestimmten die Hanseaten von der ersten bis zur letzten Minute das Spiel, versäumten es leider nur, ihre klare Überlegenheit in Tore umzumünzen. Mehrere hochkarätige Chancen wurden nicht genutzt und da die Greifswalder während des gesamten Spiels recht harmlos waren, kam es wie es kommen musste, das Halbfinale endete im Neunmeterschießen mit dem glücklicheren Ende für die Greifswalder. Nachdem die Enttäuschung über den verpassten Finaleinzug verflogen war, wurde nach einem Superspiel der 3. Platz gesichert.

Kopf hoch Jungs und Glückwunsch zu Bronze. Landesmeister wurde der Greifswalder SV nach einem 1:0 gegen den 1. FC Neubrandenburg 04.

Ergebnisse:
FCH - Cambs/Leezen 1:0
ESV Schwerin 1:1
Grimmener SV 2:0
Torgelower SV 1:0
Neubrandenburg 1:0

1. Platz Vorrunde mit 13 Punkten und 6:1-Toren

Halbfinale:
FCH - Greifswalder SV, 4:5 nach Neunmeterschießen

Spiel um Platz 3:
FCH - Cambs/Leezen 3:0

Es spielten: Per-Laurid Evler, Julian Albrecht (4 Tore), Luca Valentin Lüth, Janne Prüter, Lukas Siewert, Friedrich Petereit, Willi Trhal, Jonas Penzenstadler (2), Benjamin Strubelt (1), Kevin Raik Gerullis, Matthis Buchholz, Kevin Ehlers (1)

Zurück

  • sunmakersunmaker