Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.05.2010 08:13 Uhr

F1 mit Turniersieg in Loitz und im Pokal eine Runde weiter

Am 1. Mai führte uns der Weg mal wieder nach Loitz. 6 Teams spielten im Modus Jeder gegen Jeden bei einer Spielzeit von 12 Minuten. Teams aus der Region sowie eine polnische Mannschaft waren der Einladung zum E- Juniorenturnier gefolgt. Die Hanseaten gaben sich keine Blöße und konnten sich über den verdienten Turniersieg freuen. Vier Siege und ein Unentschieden bedeuteten an diesem Tag Platz Eins. Wie schon in den letzten Wochen zeigten die Kleinen was Sie können und ließen keine Zweifel aufkommen, dass man dieses Turnier gewinnen wollte. Bester Torschütze wurde Julian Albrecht nach einem kleinen Neunmeter-Krimi, da zwei Spieler die gleiche Toranzahl hatten.

Am Montag erwarteten die Hanseaten die F-Junioren vom SV Hafen zum vorgezogenen Pokalviertelfinale. Bei miesen äußeren Bedingungen wurde ein schöner 5:0-Erfolg herausgespielt. Dieser wurde allerdings erst in der zweiten Hälfte klar gemacht. In der ersten Halbzeit scheiterten die Jungs im Minutentakt an dem glänzend aufgelegten Torwart der Gäste. Mit Superparaden bewahrte er seine Mannschaft vor dem frühzeitigen Rückstand. In der Defensive stand man recht sicher und gestattete den Hafenjungs kaum Torchancen. Viele Torraumszenen und schönes Zusammenspiel garantierten den Einzug in die nächste Runde. Erfreulich, dass alle Tore durch unterschiedliche Schützen erzielt wurden. Kompliment auch an Hafenjungs , die zu einem guten Pokalspiel beigetragen haben.

Turnier in Loitz
Ergebnisse:
FCH - SV Dambeck 53 5:0
- UR. Miejski Mazewo 2:0
- Grimmener SV 2:0
- PSV Stralsund 0:0 - Loitzer Eintracht 3:2

Torschützen: Julian Albrecht (4 Tore), Luca Valentin Lüth (3), Willi Trhal (3), Kevin Ehlers (1), Janne Prüter (1)

Pokalspiel gegen SV Hafen Rostock/Torschützen: Friedrich Petereit, Lukas Siewert, Luca Valentin Lüth, Kevin Ehlers, Kevin Gerullis

Zurück

  • sunmakersunmaker