Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.08.2012 12:59 Uhr

F1 startet gut in die Pflichtspielsaison

Am Sonntag stand für die 2004er des F.C. Hansa Rostock das erste Punktspiel der neuen Saison auf dem Plan. Zu Gast waren die E-Jugend-Kicker von Motor Neptun. Der FCH wollte von Beginn an technisch anspruchsvollen und spielintelligenten Fußball spielen, was gegen den körperlich deutlich überlegenden Gegner keinesfalls einfach sein sollte. In der Kabine war man sich einig, dass man keine Angst vor den zwei Jahre Älteren zeigen wollte.
So trat Hansa dann auch in den kompletten 50 Spielminuten auf. Bis auf den Größenunterschied konnte man nicht erkennen, welche von beiden Mannschaften älter ist. Von der ersten bis zur letzten Spielminute hatte die F1 das Spiel im Griff und ließ nur eine gefährliche Torchance zu. Offensiv präsentierte sich Hansa in den ersten 25 Minuten noch etwas unsicher, so dass die die Aufregung vor dem Tor noch dafür sorgte, dass es zur Halbzeit nur 1:0 stand. Diese sollten die Jungs dann in der zweiten Halbzeit ablegen und vor dem Tor selbstbewusster und vor allem noch spielintelligenter agieren. Es wurde jetzt zielstrebiger und effektiv in die Tiefe gespielt, was den Hanseaten viele Torchancen ermöglichte. Bis zum Abpfiff nutzte Hansa konsequent seine Chancen und erhöhte bis zum Ende noch auf 14:0. Hoch verdient und mit einer sehr guten Leistung absolvierte Hansa das erste Pflichtspiel der Saison. Auf diesem Gezeigten kann man selbstbewusst aufbauen, denn schon am nächsten Wochenende geht es weiter mit dem zweiten Punktspiel gegen Elmenhorst.

Es spielten: Johann Ehlert, Finn Ehrhardt, Thorben-Finn Damrau, Franz Kohn, Elias Höftmann, Lucas Sperner, Danilo John, Dustin Wendt, Mika Waterstradt
Es fehlten: Yannick Wolf, Veit Stange

Zurück

  • sunmakersunmaker