Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.12.2013 11:04 Uhr

F2 gewinnt 8:2 gegen den PSV

Am vergangenen Samstag bestritt die F2 ihr letztes Punktspiel in diesem Jahr. Man empfing auf heimischem Platz mit dem PSV Rostock den ersten Rückrundengegner. Das Hinspiel konnte man mit einem 10:1-Auswärtssieg klar für sich entscheiden. Das Ziel für dieses Spiel war es, erkennen zu lassen, dass man seit dem Hinspiel viel trainiert hat und dadurch eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen ist. Dies war in der ersten Halbzeit auch deutlich zu spüren. Durch schöne Kombinationen mit einem guten Passspiel konnten sich die Jungs viele Torchancen erspielen und zum Großteil auch zum Torerfolg nutzen. Somit konnte man mit einer 5:0-Führung in die Halbzeitpause gehen. Nach der Pause wurde das Spiel plötzlich unnötig zerfahren. Durch viele schlechte Ballmitnahmen und fehlende Präsenz in den Zweikämpfen erhöhte sich die Zahl der Ballverluste. Zusätzlich haperte es mit der Raumaufteilung und Absicherung im Defensivverhalten, wodurch sich für den PSV einige Torchancen ergaben. Es fehlte auch leider in vielen Situationen einfach das Selbstbewusstsein, mal eine 1-gegen-1-Situation zu lösen oder mutiger in die Ballmitnahmen zu gehen. Die zweite Halbzeit konnte dann nach einer schwachen Leistung nur 3:2 gestaltet werden, so dass der Endstand dann 8:2 lautete.
Nun geht es für die Jungs in die Hallensaison, in der man jetzt technisch noch einmal einen großen Schritt nach vorne machen will. Durch viele Turniere haben die Jungs dann auch die Möglichkeit, die im Training erlernten Elemente im Wettkampf anzuwenden und neues Selbstvertrauen zu tanken.

Zurück

  • sunmakersunmaker