Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.02.2012 14:57 Uhr

F2 gewinnt Blitzturnier in Gadebusch

Am Wochenende ging es für die F2 des F.C. Hansa zu einem Blitzturnier nach Gadebusch. Als Gegner standen am Samstag Rhena, Seedorf-Sterley und der Gastgeber auf dem Parkett. Gespielt wurden zwei Runden, dass hieß, es gab wieder sehr viel Spielzeit für die jungen Kicker.
In der ersten Spielrunde präsentierte sich Hansa sehr selbstbewusst und technisch sicher. Dadurch machten sie in den ersten beiden Spielen einen sehr guten Eindruck und konnten die Spiele dominieren. Gegen Gadebusch kam es zu ersten kleinen Problemen, da man am Ball nicht mehr ganz so viel Platz und Zeit hatte, wie noch in den ersten beiden Spielen.
Ab dem vierten Spiel gab es im Spiel von Hansa einen kleinen Knick. Mit einem Mal war die Spannung raus und es schlichen sich viele kleine technische Fehler ein. Hinzu kam, dass sich die Jungs im gesamten Turnier kaum mal Finten zutrauten, obwohl zumeist der Raum und die Zeit da war, um sich etwas Kreatives einfallen zu lassen. Zu oft griffen die Jungs auf das einfache Kappen mit Innen- und Außenspann zu.
Am Ende konnte Hansa zwar hochverdient alle Spiele des sehr gut organisierten Turniers gewinnen, allerdings muss man sagen, dass am Ball gegen die vermeintlich schwächeren Gegne, zu wenig technisch gearbeitet wurde. Es war wichtig zu sehen, dass jeder einzelne Junge sehr viel Spaß am Kicken hat.

Es spielten: Finn Ehrhardt, Thorben-Finn Damrau, Franz Kohn, Danilo John, Dustin Wendt, Yannick Wolf, Mika Waterstradt, Jakub Mintal
Es fehlten: Lukas Ohms, Lucas Sperner, Elias Höftmann, Johann Ehlert

Zurück

  • sunmakersunmaker