Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.05.2012 13:17 Uhr

F2 gewinnt Turnier bei Eintracht Elbmarsch

Durch die Jungs vom SV Werder Bremen hatte sich die F2 des F.C. Hansa Rostock für Samstag ein Turnier in Marschacht organisiert. Jeder gegen Jeden hieß es in einem 6er-Feld, aus dem der FCH am Ende hoch verdient als Sieger hervorgehen sollte.
Von Beginn an stellte sich heraus, dass die Gegner eine etwas ungewöhnliche Spielweise pflegen, mit der Hansa in der Defensive das eine oder andere Mal seine Probleme bekam. So endete das erste, sehr aufregende Spiel gegen Concordia Hamburg 3:2 für die Hanseaten. Vor allem das Schlagen weiter Bälle stellte die Jungs von der Ostsee vor eine schwierige Aufgabe, denn es war nicht sehr einfach diese Bälle einzuschätzen und dann auch noch unter Kontrolle zu bringen. Dementsprechend kam es zu einigen Fehlern in der Hintermannschaft, aus denen dann auch Gegentore resultierten. In der Offensive ließ sich Hansa dadurch aber nicht verunsichern und zeigte technisch versierten und temporeichen Angriffsfußball. Lange begrenzten sich die technischen Aktionen der Rostocker auf das einfache Kappen und die Rückziehfinten. Erst im Vorletzten Spiel tauten die Jungs auf und zeigten dann auch Finten wie Rivelino oder Christiano Ronaldo.
Am Ende blieb Hansa ungeschlagen, war in jedem Spiel die bessere Mannschaft, holte aus 5 Spielen dreizehn Punkte und belegte damit verdient den ersten Platz.
Insgesamt zeigte Hansa eine gute Leistung und wurde endlich mal wieder für eine aufwendige Spielweise belohnt.

Es spielten: Johann Ehlert, Finn Ehrhardt, Thorben-Finn Damrau, Lukas Ohms, Franz Kohn, Elias Höftmann, Lucas Sperner, Danilo John, Yannick Wolf, Mika Waterstradt
Es fehlten: Dustin Wendt, Jakub Mintal

Zurück

  • sunmakersunmaker