Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.08.2011 11:24 Uhr

F2-Junioren gewinnen 4:1 in Papendorf

Zum ersten gemeinsamen Punktspiel war die jüngste Vertretung des F.C. Hansa Rostock bei der SG Warnow Papendorf zu Gast. Von Beginn an versuchten die Rostocker, das Geschehen in die gegnerische Hälfte zu verlagern. Was nach einem etwas nervösen Beginn auch gelang. In der ersten Hälfte konnten vor allem die beiden Verteidiger durch temporeiches Dribbling Druck auf die Heimmannschaft ausüben. So eine Situation führte dann auch zum 1:0-Führungstreffer. Elias gelang es durch ein gutes Zuspiel auf Thorben Finn, das Spiel in die Breite zu ziehen. Über den Flügel konnte sich der 4er mit Tempo bis zur Grundlinie durchsetzen und hatte den Blick für den perfekt positionierten Finn. Auch in der Folgezeit gelang es dem FCH, das Spiel zu dominieren. Einen Fehler im Aufbauspiel des Gegners bestrafte Lucas eiskalt zum 2:0-Pausenstand. In der Halbzeitansprache wurde vor allem für die teilweise technisch sauberen Aktionen Lob ausgesprochen.
Nach der Pause konnten unsere 2004er das Spiel weiterhin einseitig gestalten. Durch einen Doppelschlag in der 24. (Johann) und 26. Minute (Franz) gelang es den Hanseaten, die Führung auszubauen. Eine kleine Unaufmerksamkeit in der Rostocker Hintermannschaft konnten die Gastgeber zum 1:4-Endstand nutzen.
Insgesamt eine ordentliche Leistung, auf der die engagierten Jungs vom FCH in den nächsten Wochen aufbauen können. Dennoch gilt es, in den nächsten Trainingseinheiten fleißig an sich zu arbeiten, um vor allem im technischen Bereich nachzulegen.

Es spielten: Danilo, Finn (1 Tor), Thorben Finn, Lucas (1), Lukas, Elias, Yannick, Mika, Johann (1), Dustin, Franz (1)

Zurück

  • sunmakersunmaker