Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.05.2010 17:08 Uhr

F2 mit 2:3-Niederlage gegen Elmenhorst

Nach Lichtenhagen Dorf ging es am Sonnabend für die F2 des F.C. Hansa zum Auswärtsspiel gegen die LSG aus Elmenhorst. Während die Gastgeber hoch motiviert in die Partie starteten, enttäuschten die Rostocker auf ganzer Linie. Zum ersten Mal in dieser Saison ließen sie alles vermissen, was sonst ihre Stärke ausmacht. Die Zweikämpfe offensiv wie defensiv wurden nur halbherzig geführt, technische Fehler und vor allem die schlechte Raumaufteilung machten ein Zusammenspiel in der ersten Halbzeit fast unmöglich. So konnten die Hanseaten sich glücklich schätzen, dass die Elmenhorster Jungs keine ihrer zahlreichen Tormöglichkeiten nutzen konnten und es zur Pause noch 0:0 stand.
In der Halbzeitpause an ihre Stärken erinnert, traten die Kicker mit der Kogge mit Wiederanpfiff wie ausgewechselt auf und zwei schön gespielt Angriffe brachten schnell die 2:0-Führung für Hansa. Mit Hilfe eines Handelfmeters gelang den Elmenhorstern jedoch der Anschlusstreffer und die Gastgeber kamen zurück in die Partie. Als hätte der Gegentreffer einen Schalter umgelegt, war auf einmal all die Verunsicherung der ersten Halbzeit zurück im Spiel der Kogge und es fiel den Jungs schwer, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. So mussten sie bis zum Abpfiff auch noch die Tore zwei und drei der Heimmannschaft hinnehmen. Aufgrund der ersten Halbzeit kassierten die F2-Junioren eine verdiente Auswärtsniederlage.

Es spielten: Felix Bladt, Max Bremer (1), Maurice Brosin, Jonas Michel Dirkner, Malte Ehlert, Mattes Kmiecik, Lennox Kleinow (1), Justin Lange, Hendrik Nürnberg,
Paul Luca Schubert, John Turloff

Zurück

  • sunmakersunmaker