Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.10.2011 15:50 Uhr

F2 präsentiert sich in Schwerin technisch stark

Durch die Oktoberferien sind ganze zwei Wochenenden in der Kreisoberliga der F-Junioren spielfrei. Anstatt die Beine hochzulegen und mal die Füße vom Ball zu lassen, sind die F2-Junioren des F.C. Hansa auch in dieser Zeit richtig heiß auf das runde Leder. Diese Woche ging es in die Landeshauptstadt zu einem selbst organisierten Blitzturnier. Hier hießen die Gegner Schweriner SC, Brüsewitz und der ESV als Gastgeber. Um die Spielzeit der Jungs an diesem Tag möglichst lang zu gestalten, wurden gleich zwei Spielrunden absolviert. Zeit genug, sich etwas zuzutrauen. Das große Ziel der Hanseaten war an diesem Tag das Fintieren. Vor allem in den ersten drei Spielen gelang dies sehr gut. Unabhängig vom Ergebnis machten die neun Bubies einen richtig starken Eindruck. Es wurde viel versucht. Mutig gingen unsere Kleinsten in die Offensivzweikämpfe. Zidane–Drehung, Übersteiger, Schere, Rückziehfinte - all das konnten die zahlreich angereisten Eltern von ihren Sprösslingen sehen. Grund genug, an diesem Tag mit erhobenem Kopf nach Hause zu fahren. Auch wenn in den letzten Spielen ein wenig die Konzentration und Kraft nachließ, sind wir mit diesem Auftritt sehr zufrieden. Egal, welchen Platz wir am Ende erreicht haben oder auch nicht. Nächstes Wochenende wird ein Blitzturnier bei Hafen Rostock statt finden. Dazwischen liegen gleich drei Trainingseinheiten, in denen es heißt: Offensivzweikämpfe ohne Ende!

Eergebnisse:
Brüsewitz 1:1 und 0:0
SSC 1:1 und 1:2
ESV 2:1 und 1:2



FCH: Finn Ehrhardt, Johann Ehlert, Thorben-Finn Damrau, Lukas Ohms, Elias Höftmann, Lucas Sperner, Dustin Wendt, Yannick Wolf, Mika Waterstradt
Es fehlten: Danilo John, Franz Kohn

Zurück

  • sunmakersunmaker