Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.11.2011 18:17 Uhr

F2 schlägt Bentwisch 14:2

Am Samstag stand für die F2 des F.C. Hansa Rostock das letzte Punktspiel vor der Winterpause an. Es war für die jungen Kicker allerdings bereits das dritte Spiel der Rückrunde. Der Gegner hieß FSV Bentwisch, der im Hinspiel knapp mit 4:3 bezwungen werden konnte. Der Schwerpunkt für dieses Spiel lag darauf, Chancen zu erspielen und Tore zu erzielen. Hansa zeigte eindrucksvoll, dass die Jungs in den letzten Monaten einen großen Schritt nach vorne machen konnten. Durch intensives und technisch anspruchsvolles Training entwickelte sich jeder Junge seit Beginn der Saison weiter. Von Beginn an nahm Hansa das Heft in die Hand und dominierte den Gegner im gesamten Spiel nach Belieben. Durch mehr Dynamik am Ball und saubere Tempodribblings gelang es den Jungs, viele entscheidende Offensivzweikämpfe für sich zu entscheiden. Durch diese Spritzigkeit gelang es, sich zahlreiche Torchancen herauszuarbeiten. Bereits zur Pause stand es 8:2 für die Gäste. In der Halbzeitpause wurden die kleinen Mängel zumindest theoretisch beseitigt. Nach dem Pausentee gingen die Jungs hochmotiviert in die zweiten 20 Minuten. In denen gelang es, weiter konzentriert am Ball zu arbeiten. Es waren nun sogar mehr Finten zu sehen als noch in der ersten Halbzeit, was alle Beteiligten stolz machte. Am Ende des Spiels hieß es auch in der Höhe verdient 14:2 für den FCH. Allein das Ergebnis sagt aus, dass die Jüngsten des F.C. Hansa auf dem richtigen Weg sind und sich in den vergangenen Monaten deutlich weiterentwickelt haben. Nun können wir endgültig in die Hallensaison starten. Auch diese Woche stehen wieder zwei Trainingseinheiten auf dem Plan in denen es wieder heißen wird: Halle ist GOLD!

FCH: Lucas Sperner (1 Tor), Finn Ehrhardt (1), Thorben-Finn Damrau, Lukas Ohms (1), Elias Höftmann (3), Danilo John (3), Dustin Wendt(3), Yannick Wolf(2)
Es fehlten: Mika Waterstradt, Franz Kohn, Johann Ehlert

Zurück

  • sunmakersunmaker