Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.05.2014 14:16 Uhr

F2 verliert gegen SV Hafen Rostock

Am vergangenen Samstag stand für unsere F2 ein Auswärtsspiel beim SV Hafen Rostock an. Hier wollte man versuchen, in einem Spiel auf Augenhöhe mit einer guten Leistung auch mal wieder zu punkten.
Dieses Vorhaben konnte jedoch in der ersten Halbzeit nicht annähernd umgesetzt werden. Das frühe Stören und Zustellen durch die Jungs von Hafen schüchterte die Hansakicker so sehr ein, dass so gut wie nichts gelang. Der Mangel an Selbstvertrauen führte dann zu einer schlechten Raumaufteilung und schlechter Bewegung ohne Ball. Besonders bei eigenem Abstoß fiel dies auf. Fast alle standen starr auf dem Fleck und keiner traute sich, mal den Ball energisch zu fordern. In diesen Situationen machte man es dem SV Hafen leicht und fing viele unnötige Gegentore, so dass man in der Halbzeitpause mit einem 0:5-Rückstand schon mit dem Rücken zur Wand stand. In der zweiten Halbzeit wollte man dann versuchen, die desolate Vorstellung aus Halbzeit 1 erst einmal auszublenden und in der zweiten Halbzeit von vorne zu beginnen. Hier gelang es dann zumindest durch bessere Bewegung in der Offensive und einige kluge Pässe, mehr Tiefe in das Angriffsspiel zu bringen, durch die man nun auch zu einigen Torchancen kam. Jedoch ließen die Raumaufteilung und das Zweikampfverhalten in der Defensive weiterhin teilweise zu wünschen übrig, so dass auch die Jungs von Hafen immer wieder gefährlich werden konnten. Insgesamt war es leider eine eher mangelhafte Leistung an diesem Wochenende. Positiv jedoch war, dass die Vorgaben für die zweite Halbzeit teilweise besser umgesetzt werden konnten und man hier mit einer vernünftigen Leistung ein 4:4 erzielen konnte. Der Endstand lautete somit 9:4 zugunsten des SV Hafen Rostocks.
Mit dem FC Rühn wartet am kommenden Wochenende ein weiterer Gegner aus dem unmittelbaren Tabellenumfeld. Hier wird es unheimlich wichtig sein kurz vor Saisonende noch einmal das komplette Leistungspotenzial abzurufen, um mal wieder ein richtig gutes Spiel zeigen zu können und sich dafür auch mit einem Sieg zu belohnen.

Zurück

  • sunmakersunmaker