Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.12.2009 08:57 Uhr

Fast makelloses Wochenende für die D1-Junioren

Die D1-Junioren starteten gleich mit zwei Turnieren in die diesjährige Hallensaison. Zum Auftakt traten die Hanseaten am vergangenen Samstag beim Ben-Twisch-Cup des FSV Bentwisch an und holten mit 5 Siegen aus 5 Spielen (22:4 Tore) den begehrten Cup.

Paul Schirmer und Leon Höhndorf erzielten dabei jeweils 5 Tore. Paul Schirmer setzte sich im anschließenden Entscheidungsschießen durch und holte die Torjägerkanone. Abgerundet wurde dieser tolle Auftritt durch die Wahl des besten Spielers. Hier entschieden sich die Trainer mit Steffen Mosch für einen weiteren Hansakicker.

Die Ergebnisse im Detail:

Hansa – FC Förderkader 5:0
Tore: Leon Höhndorf (2), Max Krötsching (1), Paul Schirmer (1), Ole Schuller (1)

Greifswalder SV 04 – Hansa 3:5
Tore: Falko Schubert (1), Steffen Mosch (1), Paul Schirmer (1), Torwart Andy Gogolinski (1), Tom Jacobs (1)

Hansa – FSV Malchin 3:0
Tore: Max Krötsching (1), Paul Schirmer (1), Ole Schuller (1)

Hansa – FSV Bentwisch 7:0
Tore: Leon Höhndorf (2), Steffen Mosch (2), Paul Schirmer (2), Pascal Zeiter (1)

FC Pommern Stralsund – Hansa 1:2
Tore: Leon Höhndorf (1), Matthias Schwarz (1)

Mannschaft: Andy Gogolinski, Steffen Mosch, Max Krötsching, Pascal Zeiter, Leon Höhndorf, Pascal Zeiter, Ole Schuller, Tom Jacobs, Matthias Schwarz

Am Sonntag stand die 45. Auflage des eigenen Turniers, der OSPA-Cup an. Es ist ja schon durch Presse, Funk und Fernsehen durch: Unsere D1 erreichte das Finale und musste sich erst im Neunmeterduell dem 1.FC Magdeburg geschlagen geben.

In der Auftaktpartie gegen Tennis Borussia Berlin (insgesamt Dritter) und im Showdown gegen den 1.FCM glichen die Jungs nach jeweils 0:2-Rückstand noch aus, wobei im „Herzschlagfinale“ der aufgerückte Torwart Andy Gogolinski zum umjubelten Remis traf. Für den ganz großen Wurf reichte es leider nicht.

Glückwunsch an den Sieger aus Magdeburg!

Als bester Spieler (insgesamt drei) wurde mit Malte Thesenvitz wieder ein Hanseat geehrt.

Die Ergebnisse im Detail:

Vorrunde:
Hansa – TeBe Berlin 2:2
Tore: Paul Schirmer (1), Malte Thesenvitz (1)

Hansa – Greifswalder SV 5:0
Tore: Malte Thesenvitz (2), Lasse Schlottke (1), Steffen Mosch (1), Leopold Kringel (1)

Hansa – FC Eintracht Schwerin 4:0
Tore: Paul-Gustav Kremser (2), Leopold Kringel (1), Leon Höhndorf (1)

Svendborg (Dänemark) – Hansa 0:6
Tore: Leon Höhndorf (2), Leopold Kringel (1), Paul-Gustav Kremser (1), Paul Schirmer (1), Malte Thesenvitz (1)

VfB Lübeck – Hansa 0:3
Tore: Leon Höhndorf (1), Paul-Gustav Kremser (1), Malte Thesenvitz (1)

Halbfinale:
Hansa – FC Kopenhagen (Dänemark) 5:2
Tore: Paul-Gustav Kremser (2), Paul Schirmer (2), Lasse Schlottke (1)

Finale:
Hansa – 1.FC Magdeburg 4:5 (2:2) n. 9m
Torfolge:
0:1
0:2
1:2 Leopold Kringel
2:2 Andy Gogolinski
Treffer im 9m-Schiessen für den FCH: Paul Schirmer, Leon Höhndorf

Mannschaft: Andy Gogolinski, Max Krötsching, Leopold Kringel, Steffen Mosch, Paul Fichelmann, Malte Thesenvitz, Leon Höhndorf, Paul Schirmer, Paul-Gustav Kremser, Lasse Schlottke

Zurück

  • sunmakersunmaker