Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.04.2015 12:17 Uhr

FCH-U19 will Chance auf Nichtabstieg wahren - "Amas" treffen auf den direkten Tabellennachbarn

Im Kampf um den Klassenerhalt in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost musste das Team von Trainer Roland Kroos am vergangenen Mittwoch einen herben Rückschlag hinnehmen. Gegen den direkten Konkurrenten aus Kiel verloren die U19-Junioren des FCH mit 0:3.

Trotz der Niederlage und vier Punkten Rückstand auf das rettende Ufer glauben unsere Nachwuchskicker weiterhin an ihre Chance. Am Sonnabend (11.00 Uhr) will das Kroos-Team beim Auswärtsspiel in Dresden punkten und den Druck auf die Nichtabstiegsplätze hochhalten.

Auch die Hansa-Reserve will endlich wieder einen Dreier einfahren. Am Sonntagnachmittag hat die Truppe von Coach Roelofsen die Möglichkeit, mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SV Lichtenberg, einen Tabellenplatz in der NOFV Oberliga Nord gutzumachen.

Schon im Hinspiel wussten unsere "Amas" zu überzeugen und bezwangen die Berliner mit 2:1. Die Tore für den FCH erzielten Manfred Starke und Maurice Eusterfeldhaus. Im Rückspiel will die Hansa-Reserve mit einem erneuten Sieg am SV Lichtenberg vorbeiziehen und auf den siebten Tabellenplatz springen. Anpfiff ist am Sonntag um 14.00 Uhr im Rostocker Volksstadion.

Die Hansa-B-Junioren können, nach zuletzt vier Siegen am Stück, ein spielfreies Wochenende genießen und sich auf die nächste Aufgabe vorbereiten - die es in sich haben wird. Am 25. Spieltag der Regionalliga Nordost kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Topteams der Liga. Der F.C. Hansa (1.) reist zum Tabellenzweiten Union Berlin. Das Team von Cheftrainer Paul Kuring will auch bei den "Eisernen" bestehen und weiterhin vom Bundesliga-Aufstieg träumen.

Zurück

  • sunmakersunmaker