Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.09.2014 16:53 Uhr

Frühes Faqirvar-Tor ebnet ersten Auswärtssieg der Hansa-Reserve

Am fünften Spieltag der NOFV-Oberliga Nord hat die zweite Mannschaft des F.C. Hansa ihren zweiten Saisonsieg gefeiert und damit nicht nur die Rote Laterne abgegeben, sondern den Sprung vom 16. auf den elften Tabellenplatz geschafft.

Der 1:0-Erfolg beim zuvor punktgleichen Aufsteiger Hertha 03 Zehlendorf sorgte zugleich für die ersten Auswärtspunkte der Saison. Mit seinem frühen Treffer in der fünften Spielminute hatte Milad Faqirvar den Grundstein für den Sieg gelegt – es sollte das einzige Tor der Begegnung bleiben.

Zum dritten Heimspiel der laufenden Saison hat die Hansa-Reserve am kommenden Sonntag den Regionalliga-Absteiger FSV Optik Rathenow zu Gast. Der Tabellensiebente hat aktuell neun Punkte auf dem Konto, könnte allerdings nur bei einem Heimsieg mit drei Toren Differenz in der Tabelle überflügelt werden.

Hertha 03 Zehlendorf – F.C. Hansa Rostock II  0:1 (0:1)

Torschütze: 0:1 (5.) Faqirvar

F.C. Hansa II: Künnemann – Tille, Pägelow, Birkholz, Erdogan (66. Studzinski) – Pett, Faqiryar – Kalkavan (58. B.Coskun), Gebissa (73. Kant), Eusterfeldhaus – Grube

Zurück

  • sunmakersunmaker