Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.10.2016 10:17 Uhr

Gleich mehrere Hansa-Talente haben Nominierung zu DFB-Lehrgängen erhalten

Wenn U15-Nationaltrainer Michael Feichtenbeiner ab kommenden Sonntag  die derzeit 30 talentiertesten Fußballer des Jahrgangs 2002 genauer unter die Lupe nimmt, wird auch der F.C. Hansa Rostock vertreten sein.

Beim DFB-Lehrgang, der vom 23.10. bis zum 26.10. in Duisburg stattfindet, darf nämlich auch Jan Philipp Mack sein Können unter Beweis stellen. Die Einladung für den Angreifer aus dem Hansa-Nachwuchs ist der Lohn für seine bisherigen guten Saisonleistungen. Zudem steht Sturmkollege Jonas John Rinow mit derzeit vier Saisontoren auf Abruf bereit.

Eine schöne Bestätigung und große Ehre für die Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock und U15-Trainer Michael Borchert.

Im selben Zeitraum findet auch der U18-Lehrgang (Jahrgang 1999) in Bitburg statt. In den vom Nationaltrainer Meikel Schönweitz berufenen 32-köpfigen Kader schaffte es mit Mittelfeldspieler Calvin Brackelmann ein weiteres Hansa-Eigengewächs. Calvin durchlief bereits die U16 sowie die U18 Mecklenburg -Vorpommerns und absolvierte dabei acht Spiele, in denen ihm drei Treffer gelangen.

In den viertägigen Lehrgängen erwarten unsere Hansa-Talente insgesamt fünf Trainingseinheiten und mit Sicherheit wertvolle Erfahrungen.

Zurück

  • sunmakersunmaker