Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.12.2012 14:31 Uhr

Hallenkreismeisterschaftsvorrunde der E2-Junioren

Das erste Spiel des Turniers war auch schon das entscheidende. Durch die Niederlage gegen den SV Hafen wurde die Qualifikation zur Endrunde der Hallenmeisterschaft des Kreises Warnow West verpasst. Sich der Bedeutung des Spiels bewusst, legte das Team los wie die Feuerwehr und schnürte den Gegner in seiner Hälfte ein. Chance um Chance wurde herausgespielt, jedoch scheiterte man stets am starken Hafentorwart oder an der eigenen Abschlussschwäche. Als dann das erlösende 1:0 durch Till Grunau fiel, wollte die Mannschaft die Entscheidung erzwingen und entblößte dabei die Abwehr. Der Ausgleich durch den ersten Hafen-Torschuss nach einem Konterangriff in der 10. Minute war noch kein Beinbruch, da man sich dann über das Torverhältnis qualifizieren würde. Als dann aber nach mehreren Abwehrfehlern Hafen mit seinem zweiten und letzten Torschuss (11.) den Spielverlauf auf den Kopf stellte, war der Tabellenführer der Kreisoberliga schon in der Vorrunde ausgeschieden. Es folgten drei bedeutungslose Kantersiege für die Galerie. Keiner der drei weiteren Gegner konnte die erforderlichen Schrittmacherdienste leisten, zu groß waren die Leistungsunterschiede.

Ergebnisse:
Hafen I 1:2
RFC III 9:0
Hafen III 7:0
RFC I 8:0

1. Hafen E1 12 Punkte, 16:2 Tore
2. FCH E2 9 Punkte, 25:2 Tore

Es spielten: Marc Bölter (1), Lucas Juhrmann, Felix Ruschke (1), Benno Dietze (5), Paul Jona Kluge (2), Lasse Bahr (2), Paul Levi Wagner (3), Till Grunau (6), Remo Junck (4), Oscar Swanér (1)

Zurück

  • sunmakersunmaker