Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.05.2005 14:45 Uhr

Hansa-Amateure wollen das Double

„Wir wollen den Gegner von Anfang an unter Druck setzen, auch im Pokalfinale jenen Angriffsfußball zeigen, der uns zuletzt in der Meisterschaft ausgezeichnet hat, denn das Double ist unser erklärtes Ziel. Natürlich wissen wir, dass wir klar favorisiert sind, werden den GSV jedoch auch nicht unterschätzen“, versichert Hansa-Trainer Timo Lange, der mit seiner Mannschaft im Januar einen 7:0 Testspielsieg über die Boddenstädter feierte, diesmal jedoch ohne seine mit Profivertrag ausgestatteten Youngster antreten muss. Zudem fehlt im Pokalfinale ausgerechnet der Ex-Greifswalder Ronny Krüger, der wegen zweier Gelber Karten gesperrt ist.

Zurück

  • sunmakersunmaker