Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.10.2008 08:34 Uhr

Hansa-B-Junioren mit Auswärtssieg beim Hamburger SV

Die B-Junioren des F.C. Hansa haben ihre Serie von zuletzt sechs sieglosen Spielen (5 Remis und 1 Niederlage) beenden können. Beim Hamburger SV gewannen die Rostocker am Sonntag mit 2:1 Toren und belegen im dicht gedrängten Mittelfeld der Bundesliga Nord/Ost den sechsten Tabellenplatz.
„Wir haben unser taktisches Konzept sehr gut umgesetzt und sind für unsere tolle kämpferische Einstellung belohnt worden“, fasste Trainer Roland Kroos den Auswärtssieg seiner Mannschaft zusammen. Bereits nach elf Minuten brachte Ben Zolinski, der eine Klak-Ablage verwerten konnte, die Hanseaten in Führung. Danach hatten sie die Partie über weite Strecken im Griff und behaupteten den Vorsprung bis in die Mitte der zweiten Halbzeit.
„Mit einem Pass in die Nahtstelle unserer Abwehr konnten die Hamburger dann aber doch den Ausgleich herbeiführen“, ärgerte sich Roland Kroos, dessen Mannschaft durch diesen Gegentreffer kurzzeitig auch die Ordnung verlor. Doch gerade noch rechtzeitig fanden die Rostocker ins Spiel zurück und erzielten sieben Minuten vor dem Ende den Siegtreffer. Über Trybull und Klak landete der Ball bei Tom Weilandt, dessen abgefälschter Schuss im HSV-Gehäuse einschlug.

Torfolge: 0:1 Zolinski (11.), 1:1 Min (59.), 1:2 Weilandt (73.)

FC Hansa: Brinkies - Schiller, Grupe, Jensen, Bremer - Zolinski, Trybull - Jordanov (80. März), Weilandt, Kemsies (55. Pohanka) - Klak (77. Weißenbacher)

Zurück

  • sunmakersunmaker