Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.10.2006 13:26 Uhr

Hansa D1 zieht ins Landespokal-Halbfinale ein

In einer an Höhepunkten armen Partie erkämpfte sich der F.C. Hansa mit einem 5:3-Sieg gegen den FC Anker Wismar den Einzug in das Halbfinale des Landespokals. Gegen die recht harmlosen Gastgeber fanden die Rostocker nur sehr selten zu ihrem gewohnten Spielfluss. Die Gegentore waren allesamt Ergebnis des phasenweise schlechten Stellungsspiels sowie eines Torwartfehlers. Für das Halbfinale am 25.11. gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer der D-Junioren Landesliga, Eintracht Schwerin, wird eine Leistungssteigerung nötig sein, will man ins Finale einziehen.

FC Anker Wismar - F.C. Hansa Rostock 3:5 (2:3)

FCH: F. Weiss - H. Brandenburg (31. M. Kliebes), R. Seidlitz, J. Wolf, M. Damrath - J. Birkhof (27. A. Schulz), C.Flath, D. Schröpfer, H. Mietzelfeld (52. L. Leutert), - K. Damrath, F. Engert (31. T. Siegmund)

Tore: 0:1 (5.) K. Damrath, 1:1 (15.), 1:2, 1:3 (17.,22.) C. Flath, 2:3 (28.), 2:4 (33.) C. Flath, 3:4 (37.), 3:5 (52.) T. Siegmund

KPFL

Zurück

  • sunmakersunmaker