Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.02.2008 12:32 Uhr

Hansa-Reserve mit zweistelligem Sieg

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat ein weiteres Testspiel gegen einen Vertreter der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern zweistellig gewonnen. Gegen den Rostocker FC 1895 gelang ein 10:0 Erfolg, zu dem die Gäste allerdings drei Eigentore beisteuerten! Viermal traf Hansa-Stürmer Clemens Lange, je einmal seine Mannschaftskollegen Sebastian Albert, Simon Tüting und Felix Dojahn.

Trotz der einseitigen Partie hatte Trainer Thomas Finck „eine sehr ordentliche Leistung“, seiner Mannschaft gesehen. „Wir haben über 90 Minuten das Tempo hoch gehalten und sehr schöne Tore herausgespielt.“ Dabei schloss er auch die Eigentore mit ein, denen jeweils gefährliche Eingaben der Hanseaten in den Strafraum vorausgingen. Neuzugang Kenneth Kronholm, der nach seinem Wechsel vom FSV Frankfurt zum ersten Mal das Tor der Hanseaten hütete, musste im gesamten Spielverlauf nur einmal eingreifen.

Am kommenden Mittwoch um 18 Uhr wartet auf die Hanseaten nun allerdings ein Gegner ganz anderen Kalibers. Auf der Sportanlage Kiel-Projensdorf treffen sie auf den klaren Tabellenführer der Oberliga Nord, Holstein Kiel.

F.C. Hansa II: Kronholm - Pieper, Pett (67. Beier), Binder, Dojahn - Jänicke, Freitag, Albert, Tüting - Kocer (46. Grundmann), C.Lange

Zurück

  • sunmakersunmaker