Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.05.2009 11:49 Uhr

Hansa-Reserve muss zum Hamburger SV reisen

Die zweite Mannschaft des FC Hansa ist in der Regionalliga Nord noch immer nicht aller Abstiegssorgen ledig. Die nächste Chance, den Klassenerhalt perfekt zu machen, haben die jungen Hanseaten allerdings am kommenden Sonntag beim Hamburger SV II. Diese Partie wird in Norderstedt ausgetragen, der Anpfiff im Edmund Plambeck Stadion erfolgt um 14 Uhr.
Der Vorsprung der Hansa-Reserve auf jene des HSV beträgt momentan sechs Punkte und sechs Punkte beträgt drei Spieltage vor dem Saisonende auch der Vorsprung der Rostocker auf die Abstiegsplätze. Das bedeutet, bei einem Auswärtssieg wäre der Klassenerhalt endgütig gesichert, bei einer Niederlage müsste mehr denn je gezittert werden. Das Ergebnis steht also im Vordergrund und deshalb fordert Trainer Axel Rietentiet auch: „Wir müssen nicht unbedingt schön spielen, aber ich will sehen, dass die Spieler kämpfen und rennen. Priorität hat, das Spiel nach Möglichkeit zu gewinnen, damit der Klassenerhalt endlich unter Dach und Fach ist.

Zurück

  • sunmakersunmaker