Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.07.2010 08:22 Uhr

1:2-Niederlage für B-Junioren gegen RW Erfurt

Im ersten echten Testspiel nach dem Vorbereitungsstart mussten die B-Junioren des FCH in Kukuck eine 1:2 (0:0)-Niederlage gegen Rot-Weiß Erfurt hinnehmen. Die Nachwuchsduelle gegen die Erfurter in der Vorbereitung sind mittlerweile eine gute Tradition geworden, diesmal zog das neu zusammengestellte und junge Team des FCH den Kürzeren. Nach einer torlosen und aus Rostocker Sicht insgesamt enttäuschenden ersten Hälfte wechselte Trainer Jens Dowe das Team komplett aus. Es sollte etwas besser und auf jeden Fall ereignisreicher werden. Zunächst gelang dem FCH durch Erik Fuhrmann nach 50 Spielminuten das 1:0. Fünf Minuten später traf auch Markus Schuldt – allerdings ins eigene Tor zum 1:1 (55.). Wieder fünf Minuten später dann ein sehr schmeichelhafter Foulstrafstoß für die Erfurter. Hansa-Keeper Lennhart Wandt soll einen Erfurter zu Fall gebracht haben. Den Elfer konnten die Erfurter verwandeln, die Partie war gedreht und zugleich das Endergebnis hergestellt.
Trainer Jens Dowe: „Man den Jungs heute schon angemerkt, dass wir mitten in der Vorbereitung sind. In der ersten Hälfte hat mir das Ganze jedoch gar nicht gefallen. Da haben wir nahezu körperlos gespielt und standen oftmals zu weit von den Gegenspielern weg. In der zweiten Hälfte wurde es dann etwas besser, letztlich ging das Spiel dann etwas unglücklich mit diesem zweifelhaften Foulstrafstoß verloren. In den kommenden Tagen und Wochen haben wir noch viel Arbeit vor uns und müssen vor allem im körperlichen Bereich noch viel machen.“

FCH,erste Halbzeit: Schumann – Studzinski, Nauermann, Pägelow, Siegmund – Schlottke, Flath, Gebissa, Schlatow – Richter, Synwoldt
zweite Halbzeit: Wandt – Lüdtke, Grube, Esdorf, Brose – Fuhrmann, Selchow, Krauße, Mietzefeld – Schuldt, Petzer

Torfolge: 0:1 Erik Fuhrmann (50.), 1:1 Markus Schuldt (55./Eigentor), 1:2 (60./Foulstrafstoß)

Zurück

  • sunmakersunmaker