Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.11.2013 14:57 Uhr

2001er gewinnen 2:1 in Bergen

Die D1-Jugend des FCH war am 9. Spieltag zum Spitzenspiel der C-Junioren-Landesliga beim VfL Bergen zu Gast. Im Spiel des Tabellenzweiten gegen den Vierten waren die Gastgeber in der Anfangsviertelstunde das bessere Team. In dieser Phase hatten die Hanseaten Glück, nicht mit ein oder zwei Toren ins Hintertreffen geraten zu sein. Großen Anteil daran hatte ein gut aufgelegter Arthur Riemer im Tor, der die Gäste mit tollen Paraden das ein oder andere Mal vor einem Rückstand bewahrte. Im Verlaufe der ersten Halbzeit gelang es dem Hansa-Nachwuchs allerdings zunehmend besser, Ordnung in das eigene Spiel zu bekommen und sich Chancen zu erarbeiten. Da jedoch beide Mannschaften kein Tor erzielen konnten, ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel knüpften die Hanseaten nahtlos an ihre gute Leistung aus der Schlussphase der ersten Hälfte an. Allerdings mussten sie nach einem direkt verwandelten Freistoß kurzzeitig einem Rückstand hinterherlaufen. Nicht einmal eine Minute nach dem Führungstor der Gastgeber war es Nico Zapel vorbehalten, den verdienten Ausgleich zu markieren, wobei er einen hervorragenden Pass in die Tiefe von Julian Albrecht aufnahm und den Ball gekonnt über den gegnerischen Torwart hob. Im Anschluss daran schenkten sich beide Teams nichts, allerdings ohne einen weiteren Treffer erzielen zu können. Kurz vor Spielende konnte sich Nico Zapel jedoch noch einmal entscheidend auf der rechten Seite durchsetzen. Sein flach und scharf vors gegnerische Tor getretener Ball wurde hierbei von einem Bergener Spieler ins eigene Netz gelenkt. Dieses Tor stellte gleichzeitig auch den Endstand einer hart umkämpften Partie dar. Durch diesen 2:1-Auswärtssieg konnten unsere 2001er nicht nur punktemäßig zum VfL Bergen aufschließen, sondern haben nun auch wieder den zweiten Tabellenplatz in Reichweite.

Zurück

  • sunmakersunmaker