Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.09.2011 10:42 Uhr

2:1-Sieg der U14 gegen Anker Wismar

Am vergangenen Wochenende traf die ältere C-Juniorenvertretung vom FC Anker Wismar auf Hansas 98er Jahrgang. Nach unserem eher schwachen Auftritt beim FC Eintracht Schwerin (3:3, Tore: Rodriguez, Sander, Meyer) zwei Wochen zuvor und der ärgerlichen, aber letztlich verdienten Niederlage gegen den Verbandsliga-Tabellenführer 1. FC Neubrandenburg (1:3, Tor: Meyer) am vergangenen Spieltag, sollte endlich wieder ein Sieg eingefahren und vor allem überzeugend und begeistert gespielt werden. Die Marschroute war somit klar und dementsprechend dominant wollte Hansa von Beginn an auftreten. Nach zerfahrenen Anfangsminuten mit wenigen Höhepunkten wurde die Partie zur Mitte der 1. Halbzeit etwas besser. Unsere Jungs tauchten durch einige vielversprechende Aktionen gefährlich vor dem Tor der Wismarer auf und konnten dann auch durch Alex Stief den Führungstreffer markieren. Fast im Gegenzug nutzte der Gegner eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft dann prompt zum 1:1–Ausgleich. Wiederum nur wenige Minuten später stellte Philipp Sander durch einen Kopfball nach einer Ecke den alten Abstand wieder her. Trotz der knappen Halbzeitführung hielt die Partie auch im zweiten Abschnitt nur wenige Glanzpunkte bereit. Viele Abspielfehler und Ballverluste in der Vorwärtsbewegung ließen ein flüssiges Kombinationsspiel kaum zu. In der Schlussphase des Spiels hatte sowohl Wismar einige Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen, als auch Hansa die Chance, den beruhigenden dritten Treffer zu schießen. Nach torloser zweiter Halbzeit blieb es am Ende beim 2:1-Sieg der jüngeren Hanseaten. Zu den auffälligsten Akteuren zählten an diesem Tag Jakob Gesien und Lucas Vierling. Christopher Rodriguez wusste vor allem im zweiten Durchgang zu gefallen.

Aufstellung: Philipp Zalevskiy – Teetje Klotzsch, Lucas Vierling, Ben Luka Ehlers, Jeremy Ehlert – Nino Dowe (36. Lucca Brüning) – Philipp Sander (46. Aaron Wenzel), Jakob Gesien – Christopher Rodriguez, Julian Hahnel (46. Oliver Behn), Alexander Stief

Krankheitsbedingt fehlten: Matthias Allenstein, Lucas Meyer
Einsatz in der U15: Malte Schuchardt

Torfolge: 0:1 Alexander Stief (27., Philipp Sander), 1:1 (30.), 1:2 Philipp Sander (31., Eckball Klotzsch)

Zurück

  • sunmakersunmaker