Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.08.2010 12:53 Uhr

2:3-Niederlage für Hansas A-Junioren

Die A-Junioren des F.C. Hansa Rostock haben eine Testspielniederlage hinnehmen müssen. Auf heimischem Geläuf gab es gegen den Landesligisten FSV Bentwisch eine 2:3 (1:2)-Niederlage. Die Rostocker spielten in einer teilweise hart geführten Partie zwar optisch überlegen, machten jedoch zu wenig aus ihren Vorteilen. Zudem zeigte sich die Hintermannschaft immer wieder bei einigen Situationen ungeordnet. Die Führung der Bentwischer konnte Ben Zolinski in der ersten Halbzeit noch mit einem direkten Freistoß ausgleichen (31.). Kurz vor der Pause dann aber die erneute Führung der Gäste. Nach der Pause änderte sich nichts am Spielgeschehen. Der FCH zwar optisch überlegen, die Partie aber immer wieder durch Foulspiele unterbrochen, Spielfluss kam kaum auf. Die Chancen, die sich dem FCH boten, wurden nur unzureichend genutzt. Dagegen konnten die Gäste nach einer knappen Stunde gar auf 3:1 erhöhen (62.). Hannes Uecker gelang acht Minuten vor Ultimo wenigstens noch der Anschlusstreffer (82.).
Trainer Roland Kroos: „Bei uns fehlte heute noch die Feinabstimmung. Im Angriff kam oftmals der letzte Querpass nicht an. Hinten hatten wir heute einige Abstimmungsprobleme und waren teilweise verunsichert.“ Der nächste Test steht für den deutschen A-Juniorenmeistermeister am Sonnabend um 11 Uhr in der Bundeshauptstadt bei Union Berlin an.

FCH: Ladwig (46./Brinkies) – Zolinski, Trybull, Grupe, Pohanka (24./verl. Weißenbacher) – Kemsies (46./Dech), Jordanov, Weilandt (74./Schönbrunn), März (46./V. Cekirdek) – Adamyan (46./Quaschner), Klak (46./Uecker)

Torfolge: 0:1 (14.), 1:1 Ben Zolinski (31./Freistoß), 1:2 (44.), 1:3 (62.), 2:3 Hannes Uecker (82.)

Zurück

  • sunmakersunmaker