Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.08.2011 09:06 Uhr

5 Spiele - B-Junioren im Blitzturniereinsatz

Im ersten Spiel drehten die Rostocker gegen Flensburg einen 0:1 Rückstand durch Treffer von Max Christiansen und Adrian Wörtche noch in einen 2:1 Sieg. Es folgte ein 1:1 Remis gegen Hollstein Kiel, sowie eine 0:1 Niederlage gegen Norderstedt.
Im zweiten Spiel gegen Kiel gab es dann ein torloses Unentschieden und gegen Norderstedt revanchierte man sich dann mit einem 1:0 Sieg (goldenes Tor durch Lukas Scherff).
Zum zweiten Spiel gegen Flensburg kam es leider nicht mehr, da die Flensburger es vorzogen, eine ausgedehnte und nicht abgesprochene Mittagspause einzulegen. „Das war nicht gerade professionell und das habe ich so auch noch nicht erlebt…“, so Hansa-Trainer Slaven Skeledzic, der ansonsten aber ein positives Fazit dieses Turniers zog: „Bis auf das Spiel gegen Norderstedt, das mit 0:1 verlorenging und wo ich mit unserer Leistung überhaupt nicht zufrieden war, war der Rest schon ganz ordentlich. Von der Spielanlage waren wir stets die bessere und überlegenere Mannschaft. Wir konnten uns im Turnierverlauf stetig steigern. Schön war es auch das Adrian Wörtche nach Verletzung bei uns erstmals zum Einsatz kam. Er wird uns definitiv verstärken. Wir haben gesehen, woran wir noch arbeiten müssen und einige Fragezeichen für die Startaufstellung im ersten Punktspiel wurden beseitigt.“

Nicht dabei waren in Kiel die beiden Keeper Philipp Tautenhahn und Robin Schröder, sowie Fabian Gurowski (krank) und Ben Etuk (verletzt).
Nicht mehr zum Kader der B-Junioren gehört Florens Schwanbeck, der ab sofort beim FSV Bentwisch spielt. Über eine Einladung zum U16 Lehrgang (neuer Trainer Steffen Freund) in Barsinghausen durften sich Lukas Scherff und Max Christiansen freuen. „Das freut mich natürlich für die beiden. Beide wurden durch Steffen Freund nachnominiert.“, so Slaven Skeledzic. Am Mittwoch geht es für die U17 des FCH mit einem Testspiel gegen die A-Junioren von Neubrandenburg in Bentwisch (Beginn 16.30 Uhr) weiter.

Bei den B-Junioren des F.C. Hansa Rostock kamen zu Einsatz: 

Hoffmann, Brose, Burmeister, Christiansen, Dimter, Esdorf, Esdorf, Kurt Etuk, Gebissa, Grube, Kretschmer, Lüdtke, Puskeiler, Rokita, Sabas, Scherff, Schlatow, Schlottke, Selchow, Stadelmeyer, Studzinski, Wörtche

Die Turnierspiele (a‘ 30 Minuten):  
 
FCH – Flensburg 08                    2:1 (Tore durch Max Christiansen und Adrian Wörtche)
FCH – Holstein Kiel                     1:1 (Franz Walther Schlatow)
FCH – Eintracht Norderstedt      0:1
FCH – Hollstein Kiel                     0:0
FCH – Eintracht Norderstedt      1:0 (Lukas Scherff)

Zurück

  • sunmakersunmaker