Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.01.2008 12:06 Uhr

6. Platz unserer C1-Junioren

Die C1-Junioren des F.C. Hansa Rostock erreichten beim VII. Matthias-Papa-Gedächtnis-Turnier, der inoffiziellen deutschen Hallenmeisterschaft für C-Junioren (U-15),
einen ausgezeichneten 6. Platz. Der Grundstein für diesen Erfolg wurde in der Gruppenphase am ersten Tag gelegt. Nach Erfolgen über Zaglebie Lubin, polnischer Meister 2007, und den VfB Oldenburg mit jeweils 2:1, konnte auch im Spitzenspiel der Gruppe der FC Schalke 04 mit 1:0 besiegt werden. So reichte im abschließenden Spiel gegen die Jungs von Hannover 96 ein 2:2, um den Gruppensieg perfekt zumachen.
Leider glückte der Start am zweiten Tag nicht so gut. Im Viertelfinale unterlagen die Hanseaten dem späteren Turniersieger Bayer 04 Leverkusen mit 0:1. Im darauffolgenden Platzierungsspiel gegen den 1. FC Köln konnten sich unsere Jungs dann aber mit 5:0 durchsetzen und revanchierten sich damit für die Halbfinalniederlage gegen diese Mannschaft beim Detmolder Turnier vor Wochenfrist. Im abschließenden Match um Platz fünf unterlagen die C-Junioren mit 0:3 der Hertha aus Berlin. Diese Niederlage trübte aber in keiner Weise die Freude über den erreichten 6. Platz bei diesem Turnier, an dem immerhin 12 Nachwuchsteams von Erstbundesligisten teilnahmen. Dieser Erfolg wurde unseren Jungs nicht zugetraut, bestätigte aber die gute Entwicklung in diesem Spieljahr. Unterstrichen wird das auch durch die Leistungen bei den vorhergegangenen Turnieren in Georgsmarienhütte (7. Platz) und Detmold (3. Platz). Bei beiden Veranstaltungen wurde Johannes Brinkies als bester Torwart geehrt. In Detmold wurde zudem Hannes Uecker bester Torschütze. Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Zurück

  • sunmakersunmaker