Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.08.2012 15:05 Uhr

7:2 – Kantersieg der U17 gegen den Berliner SC

B-Jugend - Trainer Paul Kuring wechselte zur zweiten Halbzeit fast das komplette Team durch. So sollte es auch gleich der eingewechselte Spindler sein, welcher das 5:1 markierte.
Kurze Zeit später kamen die Berliner nochmals zu einem Angriff vor das Rostocker Gehäuse, konnten diesen auch nutzen und erzielten das 5:2.

Jedoch ließ sich die U17 nicht von ihrem Offensivdrang abbringen und schlossen einen schönen Angriff durch das zweite Tor von Spindler ab.
Der zur Pause ausgewechselte und in der 64. Minute für Christiansen wieder eingewechselte Orlos erzielte in der 80. Minute den 7:2 – Endstand.

Trainer Paul Kuring war nach dem Spiel zufrieden, sah aber auch noch Verbesserungspotential: "Ich war sehr zufrieden mit dem Angriffsspiel meiner Mannschaft. Wir müssen allerdings unser Defensivspiel noch stabilisieren."

Am kommenden Freitag bestreitet die U17 des F.C. Hansa Rostock das letzte Vorbereitungsspiel gegen die A-Jugend - Regionalligamannschaft von Neubrandenburg.
 
Spielort: Kunstrasenplatz am Volksstadion Rostock

Zuschauer: 120

Tore: 0:1 Elfmeter (5. Minute), 1:1 Christiansen (12. Minute), 2:1 Kretschmer (20. Minute), 3:1 Kretschmer (21. Minute), 4:1 Asildas (39. Minute), 5:1 Spindler (57. Minute), 5:2 (64. Minute), 6:2 Spindler (76. Minute), 7:2 Orlos (80. Minute)

F.C. Hansa Rostock U17: Junge (46. Gärtner)  - Scherff, Nelki (46. Thesenwitz) , Dimter (46. Sabas), Rokita (46. Weilandt) - Christiansen (64. Orlos), Orlos (46. Puskailer)  – Brix, Haritos (46. Walther) , Kretschmer (46. Gadau) – Asildas (46. Spindler)

Zurück

  • sunmakersunmaker