Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.10.2009 10:30 Uhr

98er gewinnen Heimspiel gegen Greifswald

Nach der deftigen Niederlage in der Vorwoche gegen Eintracht Schwerin wollten unsere Jungs gegen die D1 des Greifswalder SV unbedingt Wiedergutmachung betreiben. Somit hatten sich die Hanseaten einiges vorgenommen. Von Beginn an bestimmten unsere Hansa-Jungs das Spielgeschehen. Immer wieder wurde geschickt und frech in die Spitze gespielt. Folglich konnte Julian Holz schon früh das 1:0 erzielen und die Führung durch seinen zweiten Treffer binnen fünf Minuten auf 2:0 ausbauen. Zudem stand die in der Vorwoche noch so indisponierte Hansa-Hintermannschaft diesmal absolut sicher. Gegenseitiges Helfen und eine gute Zweikampfführung stellten die Weichen schon früh auf Sieg. Es wurde jedoch noch einmal spannend, als Greifswald eine fünfminütige, kollektive Schlafeinlage nutzte und auf 4:3 verkürzen konnte. Jedoch ließen die jungen Hansa-Kicker nichts mehr anbrennen und erzielten in der Folge noch fünf Tore zum 9:3-Endstand. Neben einer überzeugenden Mannschaftsleistung muss die Abwehr um Torhüter Malte Schuchardt, Teetje Klotzsch, Richard Schwarzer, Oliver Behn und Jeremy Ehlert hervorgehoben werden.

Es spielten: Malte Schuchardt – Richard Schwarzer, Teetje Klotzsch, Oliver Behn, Jeremy Ehlert, Philipp Sander, Jakob Gesien, Julian Holz, Sören Asmuß, Matthias Allenstein, Lucas Meyer
Torfolge: 1:0, 2:0 Holz (5.,9.), 3:0 Asmuß (25.), 4:0 Sander (35.), 4:1 (36.), 4:2 (38.), 4:3 (40.), 5:3 Holz (40.), 6:3 Gesien (44.), 7:3 Meyer (45.), 8:3 Gesien (52.), 9:3 Asmuß (55.)

Zurück

  • sunmakersunmaker