Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.11.2009 08:24 Uhr

98er gewinnen und erobern den 2. Tabellenplatz

Am vergangenen Wochenende traten unsere Jungs die ziemlich lange Reise zum VfL Bergen auf die Insel Rügen an. Die Hansa-Bubis waren gewarnt, denn vor kurzem war auch der Tabellenführer Eintracht Schwerin zu Gast und hatte alle Hände voll zu tun, einen Sieg auf dem Schotterplatz in Bergen einzufahren. Doch für unsere Hanseaten verlief erst einmal alles nach Plan. Das frühe Tor durch Lucas Meyer sorgte jedoch zunächst für wenig Auftrieb. Viele ungenaue Abspiele, mangelnde Laufarbeit und damit einhergehende Ballverluste konnte der robuste Gegner immer wieder nutzen, um gefährlich vor dem Hansa-Gehäuse aufzutauchen. Erst ein Tor durch „Matze“ Allenstein sorgte für mehr Beruhigung und den 2:0-Halbzeitstand. Die beste Phase hatten unsere Jungs unmittelbar nach Wiederanpfiff. Plötzlich lief der Ball und unsere Hansa-Bubis erarbeiteten sich einige vielversprechende Chancen, von denen der gut aufgelegte Lucas Meyer zwei nutzten und in Tore ummünzen konnte. Neben dem dreifachen Torschützen zeichneten sich der unermüdliche Jakob Gesien und der Torschütze zum 5:1-Endstand, Philipp Sander, aus. In der Hintermannschaft wusste zudem der wiedergenesene Teetje Klotzsch zu gefallen. Alles in allem lieferten unsere Hanseaten eine eher glanzlose Vorstellung ab. Durch den Sieg gegen die Jungs vom VfL Bergen kletterten unsere 98er in der Verbandsliga M-V auf den 2. Tabellenplatz und bleiben somit auf Tuchfühlung zu Spitzenreiter Eintracht Schwerin.

Es spielten: Malte Schuchardt – Oliver Behn, Philipp Sander, Richard Schwarzer, Lucas Meyer, Jakob Gesien, Jeremy Ehlert, Matthias Allenstein, Teetje Klotzsch, Sören Asmuß, Christopher Rodriguez
Es fehlten: Julian Holz, Lucca Brüning

Torfolge: 1:0 Meyer (5.), 2:0 Allenstein (24.), 3:0, 4:0 Meyer (34., 36.), 4:1 (54.), 5:1 Sander (58.)

Zurück

  • sunmakersunmaker