Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.09.2009 08:42 Uhr

98er-Junioren holen Turniersieg in Berlin

Am vergangenen Samstag folgten unsere D2-Junioren einer Einladung von Tennis Borussia Berlin zu einem Kleinfeldturnier. Morgens um 07.00 Uhr ging es mit Kleinbus und PKW an der Hansa-Geschäftsstelle los. Um kurz nach Zehn war Anpfiff auf den Kunstrasenplätzen der „Hans-Rosenthal-Sportanlage“ in Berlin. In unserer Sechserstaffel trafen wir auf den SC Charlottenburg, Tennis Borussia, Rot-Weiß Erfurt, TV Stuhr und den Lichterfelder FC.
Im ersten Spiel kamen unsere Jungs nicht über ein 1:1 gegen die Charlottenburger hinaus. Gegen Stuhr (2:0) und Erfurt (1:0) konnte zwar gewonnen, spielerisch jedoch noch nicht überzeugt werden. Vor allem das oft zu umständliche Spiel nach vorn und die schwache Chancenverwertung ließen zu Wünschen übrig. In der insgesamt sehr holprigen Vorrunde überzeugten unsere Hansa-Youngster nur im Spiel gegen TeBe. Gegen die sehr gut organisierten „Veilchen“ erarbeiteten sich unsere Jungs spielerische Vorteile und krönten ihr durchdachtes Offensivspiel mit einem Tor nach blitzsauber vorgetragenem Konter. Im letzten Gruppenspiel gegen Lichterfelde boten unsere Hanseaten die wohl schlechteste Turnierleistung und verloren letztlich verdient mit 0:2. Trotzdem zogen wir als Gruppenerster in die Zwischenrunde gegen die 1. Fußballschule Köln ein. Auch hier schien es, als wollten unsere Jungs an die schwache Leistung gegen Lichterfelde anknüpfen. Doch nach zähem Beginn drehten sie auf und schossen am Ende einen 5:1-Sieg heraus. Somit war der Halbfinaleinzug perfekt. Dort trafen wir nochmals auf die Erfurter. In einem guten Spiel gewannen unsere 98er durch einen späten Treffer zum 2:1 hoch verdient. Das Finale bestritten dann der F.C. Hansa Rostock und Tennis Borussia Berlin. Auch hier ließen die Hansa-Bubis nichts anbrennen und feierten einen nie gefährdeten 3:0-Erfolg.

Für unseren F.C. Hansa spielten:
Malte Schuchardt – Jeremy Ehlert, Teetje Klotzsch, Lucca Brüning, Sören Asmuß, Richard Schwarzer, Jakob Gesien (3 Tore), Philipp Sander (5), Matthias Allenstein (2), Lucas Meyer (1), Julian Holz (2), Oliver Behn (1), Christopher Rodriguez (1)

Platzierungen:
1. F.C. Hansa Rostock
2. Tennis Borussia Berlin
3. Rot-Weiß Erfurt
4. Lichterfelder FC
5. Hamburger SV
6.-12. …

Zurück

  • sunmakersunmaker