Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.09.2009 10:40 Uhr

98er siegen 5:2 in Neubrandenburg

Eine starke 1. Halbzeit lieferten unsere D2-Junioren bei den 97ern des 1. FC Neubrandenburg 04 ab. Nach 30 Minuten hieß es 4:0 für Hansa. Von Beginn an übernahmen unsere Youngster die Regie und erspielten sich reihenweise Torchancen. Philipp Sander erzielte mit einem herrlichen Linksschuss aus der Ferne das 1:0 und stellte somit schon früh die Weichen auf Sieg. Die Neubrandenburger kamen nur sporadisch vor das Hansa–Tor. Anders die Gäste aus Rostock. Vier der zahlreichen Torchancen in der 1. Hälfte konnten in Tore umgemünzt werden. Nach dem Wechsel kam der Gegner besser ins Spiel. Das hohe Tempo der 1. Halbzeit war unseren Jungs nun spürbar anzumerken. Die Hanseaten versuchten zwar weiter nach vorn zu spielen, doch ließ die Laufarbeit sichtbar nach. Viele einfache Ballverluste nutzten die Neubrandenburger, um immer wieder gefährlich vor dem Hansa–Gehäuse aufzutauchen. Ihre Mühen wurden kurz vor Schluss mit einem Doppelschlag belohnt. Erst ein Freistoßtor zum 5:2-Endstand besiegelte endgültig die Neubrandenburger Niederlage.

Es spielten: Malte Schuchardt – Teetje Klotzsch, Lucca Brüning, Jeremy Ehlert, Richard Schwarzer, Philipp Sander, Lucas Meyer, Jakob Gesien, Julian Holz, Matthias Allenstein, Christopher Rodriguez
Es fehlten krankheitsbedingt: Oliver Behn, Sören Asmuß

Torfolge: 1:0 Sander (7.), 2:0 Gesien (15.), 3:0 Rodriguez (22.), 4:0 Holz (29.), 4:1 (55.), 4:2 (56.), 5:2 Sander (60.)

Zurück

  • sunmakersunmaker