Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.03.2008 10:04 Uhr

Marc Stein zur Siegerehrung beim F1- Turnier

Vergangenen Sonntag war es wieder soweit. Nach dem ersten F-Turnier im vergangenen Jahr folgte in diesem Jahr das zweite F-Turnier des F.C. Hansa, das von unserem Nachwuchsvorstand Juri Schlünz eröffnet wurde. Eingeladen wurden acht Mannschaften, gespielt wurde in zwei Staffeln. Unsere Mannschaft stellte in jeder Staffel ein Team. Nach der Vorrunde standen beide Teams jeweils ungeschlagen und ohne Punktverlustauf auf dem 1. Platz ihrer Staffel.
Im Halbfinale standen sich Hansa 1 und der Greifswalder SV gegenüber. Das Spiel endete 4 : 1 für unsere Jungs. Im anderen Halbfinale spielten Hansa 2 und Eintracht Schwerin gegeneinander. Dieses Spiel entschied Eintracht Schwerin mit 3 : 0 für sich. Nachdem die Platzierungsspiele beendet waren, folgte das Spiel um Platz 3. Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa schlug sich wacker und verlor knapp mit 1 : 2. Nun war die Zeit reif fürs Finale. Wie schon in der Vorrunde spielte die erste Vertretung gegen Eintracht Schwerin.
Die Jungs gingen schnell in Führung und bauten ihren Vorsprung mit sehenswerten Kombinationen und gelungenen Spielzügen stetig aus. Sie erspielten sich immer wieder klare Torchancen und gewannen am Ende völlig verdient mit 5:0. Ein Höhepunkt für viele Kinder War sicherlich die Siegerehrung durch unseren Hansa-Profi Marc Stein. Er schrieb auch nach der Siegerehrung geduldig Autogramme und stand jedem für ein Foto zur Verfügung. So ging ein sehr schönes Turnier zu Ende, bei dem am Ende 75 Tore bejubelt werden konnten.

Spielergebnisse:
Hansa 1 gegen Eintracht Schwerin 6:1, SV Barth 8:0, FSV Dummerstorf 9:0,Halbfinale gegen Greifswalder SV 4:1, Finale gegen Eintracht Schwerin 5:0
Hansa 2 gegen Greifswalder SV 1:0, SV Rövershagen 3:0, FV Liebenwalde 2:0, Halbfinale gegen Eintracht Schwerin 0:3, Spiel um Platz 3 gegen Greifswalder SV 1:2

Torschützen:
Nino Dowe 13 Tore, Peter Köster 10 Tore, Julian Wiefel 9 Tore, Ben Zühlke 3 Tore, Patrick Nehls 2 Tore, Ron Thorben Hoffmann 1 Tor

Zurück

  • sunmakersunmaker