Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.12.2008 21:03 Uhr

Martin Pett schießt Hansa II zum Sieg bei Türkiyemspor

Fußball-Regionalligist F.C. Hansa Rostock II gewann gestern in seinem letzten Spiel des Jahres 2008 bei Türkiyemspor mit 1:0 (1:0). Das goldene Tor erzielte in der 9. Minute Martin Pett mit einem verwandelten Foulelfmeter.

Obwohl die Gäste in der Schlussphase mit einem Mann weniger über die Runden kommen mussten, nachdem René Lange wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen hatte (82.), brachte Hansa II den Sieg zum Auftakt der Rückrunde ins Ziel. Vor 196 Zuschauern im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark fiel auf schwierigem, seifigem Untergrund früh das einzige Tor. Rothe, der Keeper der Gastgeber, hatte Patrick Kühn im Strafraum zu Fall gebracht, Martin Pett verwandelte den fälligen Elfmeter souverän.

„Eine starke kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft. Sicherlich hatten wir am Ende auch etwas Glück. Da rettete uns Torwart Andreas Kerner ein paarmal bzw. wir konnten immer wieder ein Bein dazwischen bringen“, freute sich Trainer Thomas Finck.
Das Jahr 2009 beginnt für die „Zweite“ des FC Hansa am 21. Februar mit einem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg II.

FCH II: Kerner - Mendy (V), Buschke, Pittwehn, Freitag (61. Grundmann/V) - Pett, Rahmig (90. Yilmaz), Albert (V), Lange (82. Rote Karte) - Kühn (84. Schrod/V), Haufe

(Quelle NNN)

Zurück

  • sunmakersunmaker