Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.06.2015 18:29 Uhr

Schritt für Schritt zum Bundesliga-Aufstieg – B-Junioren bezwingen Energie Cottbus II

Bei sonnigem Fußballwetter und einem gut gefüllten Leichtathletikstadion ging es für die U17-Junioren des F.C. Hansa in den 27. Spieltag der Regionalliga. Mit der zweiten Mannschaft von Energie Cottbus war der Tabellendreizehnte in Rostock zu Gast, der bereits als Absteiger feststeht.

Cheftrainer Paul Kuring und seine Jungs stellten von Beginn an klar, dass die drei Punkte in Rostock bleiben sollten. Schon nach drei Minuten hatte Calvin Brackelmann die Möglichkeit, die frühe Führung zu erzielen – seine Direktabnahme landete jedoch am Außennetz. Der erste Torjubel am Sonntagnachmittag erklang nach einer knappen Viertelstunde. Alexander Stief eroberte den Ball auf Höhe der Mittellinie und leitete diesen blitzschnell auf Lucas Meyer weiter. Die Nummer 10 der Kogge konnte bis zur Grundlinie durchstarten und setzte den mitgelaufenen Stief in Szene, der aus 16 Metern zum 1:0 vollendete.

Die jungen Rostocker waren auch weiterhin das dominante Team, allerdings verpassten sie es, den zweiter Treffer nachzulegen und mühten sich mit der zähen Energie-Auswahl. Die Kuring-Elf kombinierte oft über die Außenbahnen und kam über Distanzschüsse von Stief und Gesien noch zu weiteren Chancen.

Auch nach der Halbzeitpause bestimmte der FCH die Partie. Hansa-Knipser Julian verpasste das 2:0 gleich zweimal am langen Pfosten. Unsere Nachwuchskicker spielten nun zielstrebiger und erhöhten den Druck. Besonders Can Coskun schraubte am zweiten Treffer. Der Rostocker Standardspezialist zirkelte mehrere Eckbälle direkt auf das Energie-Tor und scheiterte nur knapp.

In der 61. Minute konnten unsere B-Junioren dann endlich das verdiente 2:0 erzielen. Der kurz zuvor eingewechselte Philipp Sander bezwang den Cottbuser Schlussmann. Der wichtige Heimdreier war nun auf der Zielgeraden und die Nachwuchs-Kogge spielte die Schlussminuten souverän zu Ende. Nach dem Abpfiff konnten die Jungs den gemeinsamen Erfolg mit den zahlreichen Fans feiern, bevor die nächste Hürde am kommenden Sonntag genommen werden soll.

Am letzten Spieltag reist das Kuring-Team zur zweiten Mannschaft von Hertha BSC und kann sich mit einem Sieg den zweiten Tabellenplatz, der zur Relegation berechtigt, aus eigener Kraft sichern. In den Relegationsspielen würde die Hansa-B-Jugend momentan gegen die U17-Junioren vom VfB Lübeck antreten.

F.C. Hansa Rostock U17 – Energie Cottbus II U17 2:0

Torfolge: 1:0 Stief (14.), 2:0 Sander (61.)

F.C. Hansa Rostock U17: Böttcher – Farr, Vierling, Meien, Coskun – Stief, Gesien, Krolikowski, Meyer (56. Sander), Brackelmann (71. Ugur) - Hahnel

Zurück

  • sunmakersunmaker