Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.03.2006 15:24 Uhr

Oberliga-Saison wird verlängert

Eine schwierige Auswärtsaufgabe muss die zweite Mannschaft des FC Hansa am Freitag ab 19.30 Uhr bei Tennis Borussia Berlin lösen. „Nach ihrem schlechten Saisonstart haben sich die Berliner wieder gefangen, nach dem Trainerwechsel nur einmal verloren und sich in der Winterpause noch mit sechs Neuzugängen verstärkt", weiß auch Hansa-Trainer Thomas Finck, dass der Ausflug ins Berliner Mommsenstadion kein Zuckerschlecken wird, zumal sich die Rostocker am vergangenen Sonnabend beim 1:3 gegen den Berliner AK nicht gerade in Bestform präsentierten. Tennis Borussia konnte bislang noch kein einziges Rückrundenspiel bestreiten und ob die Partie gegen die Hanseaten stattfinden wird, soll endgültig eine am Spieltag um 11 Uhr angesetzte Platzbegehung entscheiden.

Da einige Oberligisten schon jetzt fünf Nachholspiele zu absolvieren haben, hat der Staffelleiter mittlerweile eine Saisonverlängerung angeordnet, so dass der komplette letzte Spieltag mit der Partie BFC Preussen gegen FC Hansa II erst am 28.Mai ausgetragen wird. Auch das Schlagerspiel der Hansa-Reserve gegen den 1.FC Union verschiebt sich und findet dadurch erst am 21.Mai ab 14 Uhr im Ostseestadion statt. Das Nachholspiel der Hanseaten in Neustrelitz schließlich wurde nunmehr für den 14.Mai neu angesetzt.

Zurück

  • sunmakersunmaker