Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.11.2017 12:52 Uhr

Punkteteilung der U19 gegen Cottbus

Am 11. Spieltag der Regionalliga Nordost stand für die A-Jugend der Kogge ein Heimspiel gegen den FC Energie Cottbus auf dem Spielplan. Gegen die Brandenburger wollte das Team von Trainer Kuring den dritten Heimsieg der Spielzeit einfahren, musste aber erneut auf einige Spieler verzichten.

Trotzdem ging unsere U19 motiviert und engagiert in die Partie. Die Kuring-Elf wollte früh Druck machen und belohnte sich schon nach 17 Minuten mit dem Führungstreffer durch Jason Rupp, der nach Vorarbeit von Nicholas Engel seinen achten Saisontreffer markierte. Hansa machte weiter Druck und kam immer wieder mit Engel über rechts. Acht Minuten nach dem Führungstreffer war der Ball erneut im Gäste-Gehäuse – diesmal lenkte jedoch Energie-Akteur Twarroschk den Ball in den eigenen Kasten. Und auch nach dem beruhigenden 2:0-Vorsprung blieb der FCH am Drücker, verpasste es aber noch vor der Pause nachzulegen.

Cottbus blieb daher in der Partie und wechselte kurz vor und nach der Pause insgesamt dreimal aus. Mit Pieter-Marvin Wolf, Peter Köster und Dennis Ladwig brachten die Brandenburger drei Ex-Hanseaten ins Spiel und drehten plötzlich auf. Der FCH verlor immer mehr die Spielkontrolle und die Gäste drängten auf den Anschlusstreffer. Dieser fiel dann schon in der 54. Spielminute durch Wolf. Die zweite Hälfte ging nun klar an Energie. Hansa war häufig in der Defensive beschäftigt und versuchte, die knappe Führung über die Zeit zu bringen. Doch kurz vor Schluss egalisierte Cottbus das Ergebnis und stellte den 2:2-Endstand her.

F.C. Hansa Rostock U19 – FC Energie Cottbus U19 2:2 (2:0)

Torfolge: 1:0 Rupp (17.), 2:0 Twarroschk (25. ET), 2:1 Wolf (54.), 2:2 Raak (88.)

F.C. Hansa Rostock: Biederstädt – Engel, Schauer, Martin, Janßen – Farr (40. Nehls), Berger, Böhm (85. Steinicke), Schewe (89. Frank) – Runge, Rupp

Zurück

  • sunmakersunmaker