Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.05.2007 09:25 Uhr

Punktgewinn bei Dynamo Dresden

Die erste Gelegenheit der Dresdner, eine Ecke, wurde zur Führung genutzt. Eine Kopfballabwehr der Rostocker landete direkt bei einem Dresdner Spieler, der per Volleyschuß unhaltbar das 1:0 erzielte. Der FCH erhöhte daraufhin den Druck, doch sowohl ein Freistoß von F.Kroos, welchen der Torhüter parierte als auch ein Kopfball von Rausch, den ein gegnerischer Spieler auf der Linie klärte, brachten den den erhofften Ausgleich. Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, doch auch hier blieben weitere Chancen ungenutzt. Ein Missverständnis in der Abwehr hätte auf der Gegenseite fast zum 2:0 geführt. So war es dann Kapitän M. Rausch, der fünf Minuten vor dem Abpfiff das hochverdiente 1:1 per Freistoß erzielte. FC Hansa: Kirsch- Schumski, Grupe, Zittlau, Lübke- Simdorn(Georg), Bloch, Wilke(Schameitke), Rausch - Kroos, Bredeveldt

Zurück

  • sunmakersunmaker