Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.10.2013 13:01 Uhr

Stadtwerke-Gewinner erlebt Hansa-Tag

In den Herbstferien stand für den 11-jährigen Alex Günther vom SV Barth ein besonderes Erlebnis an. Beim diesjährigen Fußballpokal der Stadtwerke Rostock AG wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt und konnte sich somit über den Gewinn eines Hansa-Erlebnistages freuen.

Schon zum fünften Mal veranstalteten die Stadtwerke Rostock als langjähriger Förderer der F.C. Hansa-Nachwuchsakademie ein Fußballturnier für E-Junioren. Auf der Sportanlage des SV Pastow gaben sich am 15. Juni dieses Jahres elf Mannschaften aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ein Stelldichein, um den riesigen Wanderpokal und den Turniersieg zu erkämpfen.

Alex überzeugte die Trainer und Turnierorganisatoren durch seine unbekümmerte Spielweise und absolute Spielfreude. Als bester Spieler des Turniers erhielt er die Möglichkeit, den F.C. Hansa einmal hautnah zu erleben. Alex nahm die Einladung in den Herbstferien wahr. Los ging es um 13.00 Uhr mit der Begrüßung durch den Leiter der Nachwuchsakademie Juri Schlünz. Dann wartete schon das Mittagessen im neu eröffneten „Hotel Sportforum“. Anschließend stand eine Stadionführung durch die DKB-Arena auf dem Programm. Diese war total interessant und erlaubte einen Blick hinter die Kulissen des Traditionsvereins.

Nachdem wirklich fast jeder Winkel erkundet und der „heilige“ Rasen betreten wurde, wartete noch eine sportliche Herausforderung auf Alex. Er durfte bei den gleichaltrigen D2-Junioren des F.C. Hansa mittrainieren und konnte sich dabei einen guten Eindruck von der Trainings- und Spielidee des Hansa-Nachwuchses verschaffen. Nach fast zwei Stunden Training ging es dann gegen 18.00 Uhr wieder nach Hause. Der Tag beim F.C. Hansa Rostock wird für Alex sicher lange in Erinnerung bleiben.

Zurück

  • sunmakersunmaker