Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.02.2010 08:22 Uhr

Starke Turnierleistung nach schwachem Start

Der SV Hafen Rostock lud am Sonntag zum Hallenturnier in der Fiete–Reder–Halle ein. Es wurden zwei Sechser-Staffeln gebildet und anschließend die Platzierungsspiele ausgetragen. In dem reinen E–Junioren-Vergleich sah es zunächst nicht gut für unsere 2001er aus. So wollte man eigentlich gegen die 2000er von Anker Wismar mit einem guten Ergebnis ins Turnier starten. Doch aufgrund einer schwachen Leistung konnte in der zehnminütigen Spielzeit nur eine Torchance herausgespielt werden. In der Verteidigung klappte es auch nicht, so dass sich die Jungs mit 0:3 geschlagen geben mussten. Nach diesem Auftakt, in dem es auch an Dynamik und Kampf mangelte, wollten sich die Hanseaten nicht mehr so leicht den Schneid abkaufen lassen. In den folgenden Spielen der Vorrunde zeigten die Jungs, dass sie es besser können. So wurde mit vollem Einsatz, tollen Spielzügen und einem soliden Spielaufbau keine Partie mehr verloren. Nach der letzten Begegnung war die Freude groß, denn aufgrund des Torverhältnisses reichte es noch zum Vorrundenplatz 1.
Anschließend wurden die Trainer von Bentwisch und Hansa zum Kampfgericht gebeten, denn plötzlich war der FSV wegen eines mehr geschossenen Tores Gruppenerster. Die Bentwischer und deren Trainer entschieden aber, dass die Hansa-Jungs aufgrund des Sieges im direkten Vergleich ins Finale einziehen sollten. Das Kampfgericht bedankte sich auf seine Weise und überreichte bei der Siegerehrung dem FSV Bentwisch einen Fairplay-Pokal.
Somit standen unsere Jungs am Ende gegen die E1 vom SV Hafen Rostock im Finale. In einem packenden Endspiel setzte sich Hafen 1 mit 1:0 durch und gewann verdient das Turnier ohne Gegentor.
Die kleinen Hansa-Bubis ernteten für ihr engagiertes Spiel viel Lob und am Ende konnte Kevin Gerullis den Pokal für den besten Spieler des Turniers mit nach Hause nehmen.

Ergebnisse:
- Anker Wismar (2000) 0:3
- SV Hafen Rostock 4 4:1
- Warnow Papendorf 3:1
- SV Hafen Rostock 2 0:0
- FSV Bentwisch 2:1

Endspiel:
- SV Hafen Rostock 1 0:1

Endstand:
1. SV Hafen Rostock 1 7. Vfl Grün Gold Güstrow
2. F.C. Hansa Rostock 8. Warnow Papendorf
3. Anker Wismar (1999) 9. SV Hafen Rostock 3
4. FSV Bentwisch 10. SV Hafen Rostock 2
5. LSG Elmenhorst 11. Warnow 90
6. Anker Wismar (2000) 12. SV Hafen Rostock 4

Es spielten: Per-Laurid Evler, Julian Albrecht (5 Tore), Luca Valentin Lüth, Janne Prüter (1), Lukas Siewert, Freidrich Petereit (2), Jonas Penzenstadler, Kevin Gerullis (1), Maximilian Dorn, Matthis Buchholz

Zurück

  • sunmakersunmaker