Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.09.2017 13:32 Uhr

Knapper, aber verdienter Auswärtserfolg unserer U19 beim BFC

Für die U19 des F.C. Hansa Rostock ging es am 5. Spieltag der A-Junioren-Regionalliga Nordost zum punktgleichen Tabellen-Vorletzten BFC Dynamo.

Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück hatte sich die Kuring-Elf für die Auswärtspartie viel vorgenommen und wollte am Sonntag beim Liga-Neuling unbedingt punkten, um den aktuellen Negativtrend zu stoppen.

Trotz großer Motivation kamen die Hanseaten allerdings nur sehr schwer in die Begegnung und konnten sich in der ersten Halbzeit keine nennenswerten Torchancen erarbeiten. Aber auch bei den Gastgebern ging nicht viel nach vorne, so dass es torlos in die Halbzeit-Pause ging.

Erst vier Minuten vor Schluss dann der erlösende Treffer durch Johann Berger, der nach Ecke von Thore Böhm per Kopf die Hansa-Führung und den Endstand der Partie besiegelte.

"Auch wenn das Tor erst kurz vor Schluß durch einen Standard fiel, war der Sieg am Ende doch verdient und immens wichtig für die Truppe", resümiert Paul Kuring, der mit seinem Team durch den Auswärtserfolg in Berlin einen Tabellenplatz gutmachen konnte und nun mit sechs Zählern auf Platz 8 rangiert.

Am kommenden Sonntag geht es für unsere U19 zuhause gegen den FSV Zwickau weiter, der mit aktuell 4 Punkten
auf Platz 9 der Tabelle steht. Anstoß für die Partie gegen die jungen Schwäne aus Sachsen erfolgt um 11 Uhr im Rostocker Volksstadion.

BFC Dynamo U19 – F.C. Hansa Rostock U19 0:1 (0:0)

Torfolge: 0:1 Berger (86.)

F.C. Hansa Rostock: Säger – Farr, Kroh, Martin, Daedlow (79. Nehls) - Wiese (57. Engels), Krolikowski, Berger, Selcuk (74. Böhm) – Rupp (90. Frank), Runge

Zurück

  • sunmakersunmaker