Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.03.2012 12:12 Uhr

Strahlende Gesichter beim 4. Talentetag um den „BKK vor Ort-Cup“ 2012

Die Jungs vom DFB-Stützpunkt Klink strahlten vor Freude über den gelungenen Turnierauftritt und den Gewinn des Siegerpokals beim diesjährigen 4. Talentetag für die besten Stützpunktspieler der Jahrgänge 2000 und 2001.
Der Landesfußballverband hatte am Sonntag, dem 26.02.2012, in die Fiete-Reder-Sporthalle nach Rostock-Marienehe alle 19 DFB Stützpunkte unseres Bundeslandes zum Hallenkick eingeladen.
In 16 Mannschaften kämpften die Fußball-Talente darum, mit guten sportlichen Leistungen auf sich aufmerksam zu machen und sich nach Möglichkeit auf den Notizzetteln der zahlreich anwesenden Sichtungstrainern zu verewigen.

Mit von der Partie war, wie schon in den vergangenen Jahren, die „Betriebskrankenkasse vor Ort“, die mit einem tollen Preisausschreiben und der dazugehörigen Verlosung aufwartete.
Die F.C. Hansa Nachwuchsakademie, Mitorganisator dieses traditionellen Hallenspektakels, kümmerte sich, wie schon bei den zurückliegenden Turnieren, um die problemlose sportliche Durchführung und die Versorgung der teilnehmenden Mannschaften.

In vier Staffeln wurde jeweils im Modus Jeder gegen Jeden um den Gruppensieg gespielt. Die Erstplatzierten rangen dann in der Finalrunde um die Plätze 1 bis 4. Die jeweils Zweiten der Vorrundenstaffeln wetteiferten um die Plätze 5 bis 8. Die Dritten und Vierten der Vorrunde spielten um die Plätze 9 bis 16. Wieder einmal konnten die Zuschauer auf den gut gefüllten Rängen der Sporthalle begeisternde Spiele und traumhafte Tore bewundern. Jeder Spieler auf dem Hallenparkett wollte zeigen, was in ihm steckt. Viele der Nachwuchstalente spielten groß auf und ließen die Herzen der mitgereisten Eltern, Großeltern und interessierten Zuschauer höher schlagen und wurden durch die gute Stimmung in der Halle immer aufs Neue motiviert.

Ein absolutes Highlight war darüber hinaus der überraschende Besuch des Hansa-Profis Marek Janecka, der erst seit der Winterpause den Kader des F.C. Hansa Rostock verstärkt und der seinen Beitrag leisten will für eine stabile Hansa Defensive, um den Verbleib in der 2. Bundesliga zu sichern.

Strahlende konnten am Ende des langen Tages die Jungs vom DFB-Stützpunkt Klink.
Die von den Stützpunkttrainern Matthias Held und Karl Stolle betreuten Kicker setzten sich in der Finalrunde gegen die Spieler der DFB-Stützpunkte Güstrow, Koserow/Anklam und Bergen eindrucksvoll durch und konnten mit drei Siegen in der Finalrunde den Turniersieg perfekt machen..

In die Turnierauswahlmannschaften des Tages wurden folgende Spieler gewählt:

JG 2000:
Philipp Puls DFB-Stützpunkt Klink (Torwart)
Thorben Medau DFB-Stützpunkt Wismar
Paul Heinrich DFB Stützpunkt-Güstrow
Kevin Finder DFB-Stützpunkt Klink
Tim Röhl DFB-Stützpunkt Torgelow
John Nebel DFB-Stützpunkt Schwerin

JG 2001:
Linus Schlüter DFB-Stützpunkt Schwerin (Torwart)
Lucas Czarnetzki DFB-Stützpunkt Neubrandenburg/Neustrelitz
Carlos Bockje DFB-Stützpunkt Rostock II
Nikolas Baumann DFB-Stützpunkt Schwerin
John Jürß DFB-Stützpunkt Wismar
Nico Zapel DFB-Stützpunkt Malchin

Den Jungs in keiner Weise nachstehend, konnte das an diesem Tag einzige Mädchen,
Viviane Schönherr aus der Stützpunktauswahl Koserow/Anklam, ebenfalls für ihre gezeigten Leistungen ausgezeichnet werden.

Schon vor der offiziellen Siegerehrung wurde es in der Halle mucksmäuschenstill, als die „BKK vor Ort“ die Gewinner des Preisausschreibens bekannt gab.
Tolle Preise, wie goldene Fußbälle, Eastpack-Rucksäcke und ein Apple iPod shuffle als Hauptpreis, wurden durch die Glücksfee Viviane Schönherr aus dem prallgefüllten Lostopf gezogen und zauberten den glücklichen Gewinnern ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

Die Veranstalter haben das nächste Sichtungsturnier dieser Art schon für Februar 2013 geplant, wo dann die Stützpunktspieler der Jahrgänge 2001und 2002 zum Hallenspektakel geladen werden.

Zurück

  • sunmakersunmaker