Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.12.2011 15:44 Uhr

Talentförderung geht neue Wege

Selbst die größte Begabung bringt wenig, sofern diese nicht qualitativ hochwertige und nachhaltige Förderung erfährt. So hat es sich der F.C. Hansa zur Aufgabe gemacht, den talentiertesten Stützpunkt-Spielern im Kreis Warnow ein zusätzliches Training im F.C. Hansa Talentepool zu eröffnen, welches sich am Ausbildungskonzept des Vereins orientiert und wöchentlich unter Anleitung von Trainern der Nachwuchsakademie statt findet.
Erstmals trafen sich am Mittwoch, dem 07.12.2011, ausgewählte Kinder aus den Trainingsgruppen der Standorte Güstrow und Rostock zu einer gemeinsamen Spielrunde, um den anwesenden Eltern und Trainern zu zeigen, wie sehr sie bereits mit dem Ball befreundet sind und ob jemand perspektivisch das Zeug hätte, vielleicht selber mal das Trikot mit der Kogge tragen zu dürfen. Komplettiert wurde das Teilnehmer-Feld durch einen Hansa-Mix der Jahrgänge U10 bis U12.
Alle Jungs schienen vom Nikolaus eine gehörige Portion Spielwitz bekommen zu haben und zeigten ideenreichen, teilweise begeisternden Fußball. Mit gekonnten Dribblings und leidenschaftlichem Offensiv-Fußball taten sich vor allem Nico Zapel aus Demmin und Paul Heinrich aus Laage hervor. Alle Beteiligten waren sich einig, derartige Vergleiche nun in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

Zurück

  • sunmakersunmaker