Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.10.2007 12:03 Uhr

Trotz 3:0 Pausenführung ausgeschieden

Die A-Junioren des F.C. Hansa haben das Viertelfinale im DFB-Pokal verpasst. Beim hessischen Pokalsieger VfB Gießen unterlagen sie 3:4 (3:0,3:3) nach Verlängerung. „Eine ganz bittere, weil absolut unnötige Niederlage“, ärgerte sich Hansa-Trainer Gerald Dorbritz, denn er wusste: „Die erste Halbzeit haben wir klar dominiert, den Gegner total beherrscht, waren praktisch nur in der gegnerischen Hälfte!“ Und so war es auch nicht verwunderlich, dass die Rostocker zur Pause klar mit 3:0 führten. Nach zehn Minuten hatte Max Kremer eine Rausch-Ecke aus Nahdistanz verwandelt, nach einer halben Stunde dann Patrick Kühn eine schöne Einzelaktion mit einem Schlenzer ins linke Eck erfolgreich abgeschlossen. Und als Max Kremer fünf Minuten vor der Pause im Nachschuss seinen zweiten Treffer markiert hatte, zweifelte eigentlich niemand mehr am Weiterkommen der Hanseaten.
Doch nachdem auch die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit kontrolliert wurde, leitete ein kapitaler Torwartfehler von Arvid Schenk, der dem Gegner im Herauslaufen den Ball überließ, die Wende im Spiel ein. Nach diesem 1:3 agierten die Hanseaten verunsichert und leisteten sich in der Vorwärtsbewegung zwei Ballverluste, die die Gießener zu erfolgreichen Gegenstößen nutzten. In der Verlängerung hatte der F.C. Hansa durch Bredeveldt und Kremer mehrere gute Möglichkeiten zum Siegtreffer, konnten diese aber nicht nutzen. Schließlich sorgte dann eine weitere Unaufmerksamkeit für die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber. Patrick Kühn lief einem Pass nicht schnell genug entgegen, so dass die Hessen wieder einen Konter starten konnten und fünf Minuten vor dem Ende der Verlängerung den Siegtreffer erzielten.

Torfolge: 0:1 Kremer (10.), 0:2 Kühn (30.), 0:3 Kremer (40.), 1:3 (61.), 2:3 (70.), 3:3 (74.), 4:3 (115.)

FC Hansa: Schenk - Schumski, Pittwehn, Gusche (60. Nawotke), Zittlau - Drecoll, Rausch (70. Bredeveldt), Tsiatouchas, Kuyucu (65. Lübke) - Kühn, Kremer

Zurück

  • sunmakersunmaker