Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.04.2013 19:16 Uhr

U11 mit durchwachsenen Punktspielen

Nachdem die ersten Spiele der Witterung zum Opfer fielen, ging es am letzten Wochenende wieder um Punkte. Los ging es in Güstrow gegen die gastgebende U12. Viel wurde sich für das Spiel vorgenommen, doch in der ersten Halbzeit konnte davon nur wenig umgesetzt werden. Eigene Angriffe wurden nicht zielstrebig gespielt, wodurch es dem Gegner leicht gemacht wurde, das eigene Tor zu verteidigen und selbst zu Torchancen zu kommen. So ging es dann auch mit einem Rückstand in die Pause. Nach ein paar deutlichen Worten konnten die zweiten 30 Minuten besser gestaltet werden. Aus den nun deutlichen Feldvorteilen wurde am Ende aber zu wenig Zählbares herausgeholt, wodurch es nur zu einem Unentschieden reichte.

Es spielten: Raphael Bartell, Mattes Kmiecik, Lucas Bröcker, Jonas Dirkner, Paul Luca Sokolowski, Paul Brosius, Jan Philipp Mack, Felix Bladt, Hendrik Nürnberg, Max Bremer, Mathis Hurtig, Maurice Brosin (1)

Am Mittwoch reisten wir dann zum ersten Nachholspiel beim Sievershäger SV. Gegen die ein Jahr älteren Gastgeber wurde sofort das Tor bespielt und mit frühen Toren belohnte sich die Mannschaft auch gleich dafür. Mit zunehmender Spielzeit wurden die eigenen Aktionen nicht mehr konsequent genug gespielt, wodurch es dem Gegner ermöglicht wurde, eigene Chancen zu erspielen. Die zweite Halbzeit verlief dann wie in Güstrow. Diesmal nutzten wir auch die sich bietenden Möglichkeiten, so dass am Ende ein deutlicher 11:0-Erfolg erreicht wurde.

Es spielten: Felix Bladt, Mattes Kmiecik, Paul Luca Sokolowski, Lucas Bröcker, Jan Philipp Mack (3), Alessandro Schulz (4), Paul Brosius (2), Hendrik Nürnberg (1), Max Bremer, Mathis Hurtig (1), Lennox Kleinow

Zwei Tage später bestritten wir dann noch ein Freundschaftsspiel gegen die U13 des Rostocker FC. Gegen den Verbandsligisten wussten wir durch eine mutige Spielweise zu gefallen. Immer wieder konnten wir durch schnelles Spiel in die Tiefe zu Torchancen kommen. Auch, wenn das Spiel am Ende zwar verloren wurde, konnten wir gegen zwei Jahre ältere Gegenspieler durch eine mutige Spielweise überzeugen.

Es spielten: Raphael Bartell, Lennox Kleinow, Paul Luca Sokolowski, Lucas Bröcker, Mattes Kmiecik, Alessandro Schulz, Paul Brosius, Jan Philipp Mack (1), Max Bremer, Hendrik Nürnberg (1), Felix Bladt, Niklas Kern (Gastspieler), Hadi Kaddura (Gastspieler)

Zurück

  • sunmakersunmaker