Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.08.2011 12:52 Uhr

U11 mit zwei Wettkämpfen am Wochenende

Mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Barth gelang unserer E1 ein Auftakt nach Maß in der D-Junioren-Landesliga. Durch die Größe der Spieler eingeschüchtert, begannen unsere Hanseaten recht respektvoll. Doch angetrieben durch Kapitän Albrecht wurden die Jungs immer mutiger. Folgerichtig gingen die Hansa-Bubis durch Strubelt mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit bestimmten die Jungs mehr und mehr das Geschehen, einzig die sich bietenden Chancen wurden leichtfertig vergeben. Zum Ende der ersten Hälfte kamen die Gäste nochmals auf, es blieb aber bei der knappen Führung.

Im zweiten Durchgang beherrschten unser Hansa-Kicker wieder das Geschehen. Doch auch hier präsentierte man sich fahrlässig im Abschluss. Zwar konnten sich mit Gerullis, Lüth und Siewert weitere Akteure in die Torjägerliste eintragen, aber am Ende blieben zu viele Torchancen ungenutzt.

Es spielten: Evler – Albrecht, Lüth (1 Tor), Prüter, Siewert (1), Scharf, Trhal, Penzenstadler, Strubelt (1), Gerullis (1), Schah Sedi, Buchholz

Kleinfeldturnier beim 1. FC Lübars

Tags zuvor ging es für die U11 nach Berlin. Der im Norden beheimatete 1. FC Lübars lüd zum 2. Merula-Cup. Dabei erreichten unsere Hanseaten einen guten 3. Platz. In Vorrunde traf man auf den Hamburger SV, auf TeBe Berlin, Hertha 03 Zehlendorf, auf den Gastgeber Lübars und den BFC Dynamo. Bei den Spielen auf hohem Niveau bestimmte man weitestgehend die Partien und qualifizierte sich ungeschlagen als Gruppenzweiter für die Halbfinalspiele. Hier traf man auf den SC Staaken, nach 12 Minuten hatte man trotz bester Möglichkeiten leider mit 0:1 das Nachsehen. Aber wie in den Spielen zuvor erspielten sich die Hansa-Bubis viele Torchancen, scheiterten jedoch an der Präzision bzw. am gut aufgelegten Torhüter des Kontrahenten. Im abschließenden Spiel um Platz 3 traf man nochmals auf TeBe Berlin. In dieser Partie zeigten sich die Hanseaten etwas konsequenter im Abschluss und gewannen verdient mit 4:0.

Es spielten: Evler – Albrecht, Lüth, Prüter, Siewert, Scharf, Trhal, Penzenstadler, Gerullis, Schah Sedi, Buchholz, Ehlers

Ergebnisse Vorrunde:
FCH – HSV 1:1, - TeBe 2:2, - Hertha 03 0:0, - 1.FC Lübars 4:0, - BFC Dynamo 2:1

Halbfinale: FCH – SC Staaken 0:1

Spiel um Platz 3: FCH – TeBe 4:0

Zurück

  • sunmakersunmaker