Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.11.2010 17:43 Uhr

U13 mit Kantersieg gegen Grimmen

Am letzten Sonntag waren unsere 98er beim Grimmener SV zu Gast. Nach dem aus Hansa-Sicht eher höhepunktarmen Blitzturnier in der Vorwoche gegen die gleichaltrigen Teams des FC St. Pauli und Holstein Kiel, waren das Trainerteam und auch die mitgereisten Eltern sehr gespannt, wie sich das Spiel gegen den durchweg älteren Gegner gestalten würde. Von Anfang an präsentierten sich unsere Hansa-Jungs sehr selbstbewusst und spielten gut nach vorn. Darüber hinaus war die gesamte Mannschaft gut organisiert und ließ kaum nennenswerte Torchancen zu. So konnten unsere Hansa-Bubis eine komfortable 7:1-Halbzeitführung herausschießen. Nach der Pause benötigten die Weiß-Blauen jedoch fast fünfzehn Minuten, um wieder annähernd an das spielerische Niveau der ersten Hälfte heranzukommen. Bei der Spieleröffnung und letztlich im gesamten Spielaufbau schlich sich eine ganze Reihe von Fehlpässen ein, die unseren Spielfluss häufig hemmten. Auch die Chancenverwertung ließ in der 2. Halbzeit eher zu wünschen übrig. Resümierend ist festzuhalten, dass im gesamten Spiel viele Tormöglichkeiten kreiert wurden und die Defensivleistung der Mannschaft, zumindest in der ersten Hälfte, durchaus ansprechend war.

Aufstellung: Malte Schuchardt – Jeremy Ehlert, Nino Dowe, Lucca Brüning, Oliver Behn (45. Matthias Allenstein) – Teetje Klotzsch –Lucas Meyer, Philipp Sander (45. Ben Luka Ehlers), Jakob Gesien – Christopher Rodriguez, Julian Holz

Torfolge: 0:1 Holz (2., Meyer), 0:2 Meyer (7., Sander), 0:3 Klotzsch (20., Gesien), 0:4 Meyer (24., Brüning), 1:4 (21.), 1:5 Ehlert (26., Gesien), 1:6 Rodriguez (28., Holz), 1:7 Holz (35., Sander), 1:8 Klotzsch (48., Holz), 1:9 Meyer (60., Gesien), 1:10 Gesien (66., Handelfmeter)

Zurück

  • sunmakersunmaker