Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.03.2015 19:18 Uhr

U17-Auswahl lässt Punkte in Chemnitz liegen und rutscht auf Rang 2 ab

Zwei Spiele - zwei Siege. Mit dieser Bilanz konnten unsere B1-Junioren erfolgreich in das neue Jahr starten und sogar die Tabellenführung der B-Junioren Regionalliga Nordost übernehmen. Die Tabellenspitze wollte das Kuring-Team auch im Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC am Sonnabend verteidigen.

Unsere U17-Junioren wollten mit einem frühen Tor die Partie in die richtige Richtung lenken. Keine zwei Minuten waren gespielt, da konnten die jungen Rostocker zum ersten Mal jubeln. Calvin Brackelmann erzielte das 1:0 für die Hansa-U17. Im weiteren Spielverlauf konnte die junge Kuring-Elf nicht an die postive und konzentrierte Anfangsphase anknüpfen. Der Tabellensechste aus Chemnitz agierte häufig mit langen Bällen und kam nach 12. Minuten zum Ausgleich, bei dem die Rostocker Hintermannschaft nicht gut verteidigte. Tim Capulka erzielte den 1:1-Ausgleichstreffer.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts brachte Chefcoach Kuring mit Lucas Meyer und Octay Ugur zwei frische Offensivkräfte. Die U17-Auswahl kontrollierte das Geschehen im Chemnitzer Juniorenstadion immer mehr und war nun drauf und dran den Führungstreffer zu erzielen. Die wohl größte Rostocker Chance hatte der sonst so eiskalte Julian Hahnel - doch der Hansa-Knipser schoss aus kürzester Distanz über das Tor. Praktisch aus dem Nichts erzielten die heimischen Chemnitz den 2:1-Führungstreffer. Lukas John nutzte dabei die wohl einzige Chemnitzer Torchance der zweiten Hälfte. Doch die Hansa-B-Junioren steckten nicht auf, erspielten sich weitere Offensivaktionen und wurden spät belohnt. Lucas Vierling erzielte in der 80. Spielminute den verdienten 2:2-Ausgleich.

"Wir sind natürlich glücklich, dass wir noch zum späten Ausgleich gekommen sind, aber wenn wir das gesamte Spiel betrachten, fühlt sich das Unentschieden eher wie eine Niederlage an", resümierte U17-Coach Kuring.

Die Konkurrenz konnte den Ausrutscher der Hansa-U17 nutzen und daher fallen unsere B-Junioren auf den zweiten Tabellenplatz ab. Da unsere U17 am kommenden Wochenende "Spielfrei" hat, geht es für die Jungs am 14.03. beim SV Babelsberg (11.00 Uhr) erneut um wichtige drei Punkte im Aufstiegsrennen.

Chemnitzer FC U17 - F.C. Hansa Rostock U17 2:2

Torfolge: 0:1 (2., Brackelmann), 1:1 (12., Campulka), 2:1 (63., John), 2:2 (80., Vierling)

F.C. Hansa Rostock U17: Böttcher - Coskun, Ehlers, Vierling, Meien - Brackelmann (41. Ugur), Haubner (41. Meyer), Gesien, Krolikowski, Stief (68. Berger) - Hahnel

Zurück

  • sunmakersunmaker