Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.12.2017 17:31 Uhr

U17 und U15 mit Pflichtaufgaben, U19 beim Tabellenführer gefordert!

Für unsere Zweitvertretung steht am kommenden Wochenende endlich wieder ein Heimspiel auf dem Plan, nachdem die drei vergangenen Partien allesamt auf fremdem Platz stattfanden. Zu Gast ist der SV Altlüdersdorf, der mittlerweile die siebte Oberliga-Saison in Folge bestreitet. Die Brandenburger stehen momentan auf dem neunten Rang der Tabelle, zuletzt wurde der SV Grün-Weiss Brieselang mit 3:0 geschlagen. Besonders achten werden die „Amas“ auf den Altlüdersdorfer Stürmer Kamil Krzysztof Zielinski, der gegen Brieselang einen lupenreinen Hattrick erzielte. Nach der leistungsgerechten Niederlage beim SC Staaken, muss unsere Mannschaft zudem dringend wieder punkten, denn der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt mittlerweile nur noch drei Zähler. Anpfiff ist am Sonnabend um 13 Uhr im Volksstadion.

Die U19 bekommt es am Sonnabend mit dem 1.FC Magdeburg zutun, der seit einigen Spieltagen von der Tabellenspitze grüßt. Die Magdeburger gewannen ihre letzten sechs Ligaspiele allesamt, bei einem Torverhältnis von 20:2! Alles andere als ein Selbstläufer also, auf den sich die Jungs von Trainer Paul Kuring einstellen müssen. Glücklicherweise sind diese momentan ebenfalls gut in Form, denn die vergangenen beiden Partien in der Liga wurden gewonnen. Am vergangenen Wochenende gab es zudem einen 5:1-Sieg gegen den SV Babelsberg 03, bei dem zwei Spieler jeweils einen Doppelpack schnürten. Bei einem Sieg würde auch der momentan einstellige Tabellenplatz weiter gefestigt werden. Anstoß unserer Auswärtspartie ist ebenfalls am Sonnabend, 12 Uhr auf dem Rasenplatz neben der MDCC-Arena.

Für die U17 geht es am kommenden Wochenende in Richtung polnischen Grenze, denn die Hansa-Kicker gastieren beim 1. FC Frankfurt (Oder). Die Frankfurter befinden sich seit Wochen in akuter Abstiegsnot, mit lediglich neun Punkten steht man auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Seit neun Spieltagen wird hier auf den nächsten Sieg gewartet, zuletzt setzte es auswärts zwei deutliche Niederlagen. Unsere Mannschaft spielt hingegen eine gute Saison, auch wenn am vergangenen Spieltag die Serie von vier ungeschlagenen Partien in Folge riss. Ob direkt eine neue gestartet wird, zeigt sich am Sonntag, ab 14 Uhr im Stadion der Freundschaft.

Nichts als ein Sieg zählt für die U15 im nächsten Spiel gegen den VfL Halle 96. Die Hallenser, die zu dieser Spielzeit überhaupt erst ins Junioren-Oberhaus aufstiegen, sind mit den starken Gegnern bisher komplett überfordert. Als abgeschlagener Tabellenletzter wurde überhaupt erst ein Sieg eingefahren, das Torverhältnis von 4:53 Toren spricht zudem eine deutliche Sprache. Unsere Mannschaft hingegen steht momentan auf dem vierten Rang, verpasste am vergangenen Spieltag jedoch leider den Sprung Platz drei. Das MV-Derby gegen den FC Neubrandenburg 04 endete nach einer der schlechtesten Saisonleistungen nämlich nur mit einem 0:0-Unentschieden. Mit der drittbesten Offensive der Liga, wird den Jungs von Trainer Birger Lipp am Wochenende dann hoffentlich das eine oder andere Tor in Halle gelingen. Los geht’s am kommenden Sonnabend um 10:30 Uhr.

Zurück

  • sunmakersunmaker