Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.10.2015 10:51 Uhr

U21 seit drei Spielen unbesiegt - 2:2 bei SV Victoria Seelow

Für die U21-Kicker des FCH geht es momentan aufwärts in der NoFV-Oberliga Nord. In den Partien gegen den Brandenburger SC (2:1) und den SV Altlüdersdorf (1:0) sammelte die Mannschaft von Trainer Roland Kroos sechs Punkte und setzte sich somit von der unteren Tabellenhälfte ab. Am 8. Spieltag kam es zum direkten Duell mit dem Tabellennachbarn SV Victoria Seelow.

Der Aufsteiger aus Seelow zeigte besonders in den bisherigen Heimspielen, dass die Truppe schwierig zu spielen ist. Davon mussten sich auch unsere "Amas" überzeugen. Gegen einen kompakten und disziplinierten Gegner tat sich die Kroos-Elf im ersten Durchgang schwer. Beide Mannschaften ackerten hauptsächlich im Mittelfeldzentrum - gefährliche Situationen in Tornähe bekamen die Zuschauer eher selten zu Gesicht. Nach einem ersten Warnschuss von Hansas Hasan Ülker sollte es wenig später aber doch sehr gefährlich und vor allem erfolgreich werden. In der 24. Minute kam die Kogge zur ersten Großchance durch Seref Özcan, die unser Offensivmann prompt nutzte und die überraschende Führung markierte. Aber die Führung sollte nicht lange bestehen bleiben. Der Gastgeber war ebenso effektiv und nutzte nach 37 Minuten einen Freistoß, der durch die Rostocker Mauer ging, zum Ausgleich.

Auch der Start in Halbzeit zwei verlief für die Hansa-Reserve alles andere als optimal: Victoria bekam in der 54. Minute einen Elfmeter zugesprochen, den Sebastian Jankowski zur 2:1-Führung verwandelte. Nun war Hansa unter Zugzwang und übernahm die Spielkontrolle in Seelow. Die Kroos-Truppe war nun klar spielbestimmend und erzwang den Ausgleich. Erneut war Seref Özcan erfolgreich. Özcan erzielte seinen vierten Saisontreffer per Strafstoß.  Nach dem zweiten Hansa-Treffer wollte das Team mehr und drängte auf den Auswärtssieg, verpasste es jedoch sofort nachzulegen. Daher war ein Sieg auch für die Hausherren in Reichweite, die in den Schlussminuten zu gefährlichen Kopfbällen kamen. Jedoch sollte es auf beiden Seiten nicht mehr zum Sieg reichen.

Unsere Jungs können sicherlich mit einem Auswärtspunkt leben. Die Mannschaft erbeutete in den vergangenen drei Spielen sieben Punkte - 7. Tabellenplatz. Diese Serie wollen die "Amas" im nächsten Punktspiel ausbauen, doch der kommende Gegner ist der Zweitplatzierte der Oberliga, F.C. Hertha Zehlendorf, der an den vergangenen vier Spieltagen jeweils dreifach punkten konnte.

SV Victoria Seelow - F.C. Hansa Rostock U21 2:2 (1:1)

Torfolge: 0:1 Özcan (24.), 1:1 Jankowski (37.), 2:1 Jankowski (54.), 2:2 Özcan (70.)

F.C. Hansa Rostock U21: Schröder - Studzinski, Esdorf, Tille, Scherff - Willms, Teßmann (46. Grube), Kant, Ülker (46. Haritos) - Özcan, Kretschmer

Zurück

  • sunmakersunmaker